agra - Preis der Innovation

agra - Preis der Innovation 2019

Die „agra“ Landwirtschaftsmesse in Mitteldeutschland hat in enger Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und als Teil der Zukunftsinitiative simul+ das „agra - Zentrum für Innovation“ entwickelt. In diesem Rahmen wird alle zwei Jahre der „agra - Preis der Innovation“ für herausragende innovative Leistungen vergeben. 

Stenon GmbH, Staatsbetrieb Sachsenforst und Johannes Kronberg lauten die Preisträger beim diesjährigen agra – Preis der Innovation. Verliehen wurden die Preise vom Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, am 25. April 2019 im feierlichen Rahmen des simul+-Netzwerkabends im agra - Zentrum für Innovation bei der agra Landwirtschaftsausstellung 2019. Zuvor hatte ein unabhängiger und mit anerkannten Experten besetzter Fachbeirat die eingereichten Innovationsbeiträge bewertet und die Preisträger in den Kategorien Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Nachwuchs ermittelt.

Nachfolgend einige Video-Impressionen von der Preisverleihung und die Vorstellung der Preisträger.

Mitteldeutsche Landwirtschaftsmesse agra

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    „agra - Preis der Innovation“ 2019: Impressionen von der Preisverleihung

    Die „agra“ Landwirtschaftsmesse in Mitteldeutschland hat in enger Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und als Teil der Zukunftsinitiative simul+ das „agra - Zentrum für Innovation“ entwickelt. In diesem Rahmen wird alle zwei Jahre der „agra - Preis der Innovation“ für herausragende innovative Leistungen vergeben. Verliehen wurden die Preise vom Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, am 25. April 2019 im feierlichen Rahmen des simul+-Netzwerkabends während der agra 2019.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    Preisträger "agra - Preis der Innovation 2019": stenon GmbH

    In der Kategorie Landwirtschaft des "agra - Preis der Innovation" überzeugte 2019 das Konzept der stenon GmbH, Potsdam, deren Produkt eine laborunabhängige Bodenanalyse in Echtzeit ermöglicht. Alle wichtigen Bodenparameter vom pH-Wert über Feuchtegehalt bis zur Bestimmung von Nitrat, Ammonium und pflanzenverfügbarem Phosphor können mit dem Gerät auf einfache Weise und ohne Zeitverlust vorgenommen werden. Das Gerät ist entwickelt, steht kurz vor dem Markteintritt und es gibt bereits Eintragungslisten für die Käufer. Das Unternehmen treibt die Entwicklung des spatengroßen Gerätes auch jetzt noch weiter voran und wird weitere Messparameter integrieren.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    Video Preisträger "agra - Preis der Innovation 2019": Sachsenforst

    In der Kategorie Forstwirtschaft "agra - Preis der Innovation 2019" wurde 2019 der Wettbewerbsbeitrag vom Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Leipzig ausgezeichnet. Dabei geht es um ein Pflegekonzept zur Naturverjüngung von Eichen. Es soll den durch die Klimaveränderung notwendigen Waldumbau vereinfachen und die natürlichen Kräfte des Waldes bei der Aufforstung unterstützen. So wächst der Wald aus sich selbst heraus, in dem die gewünschten Baumarten gezielt gefördert werden. Die natürliche Ansamung der Eichen (und weiterer gewünschter Baumarten) ersetzt damit teure und aufwändige Pflanzmaßnahmen. Sachsenforst Leipzig setzt dabei außerdem Akku-betriebene Freischneider und Scheren ein, um zusätzlich einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Vorschaubild

Video

    Preisträger "agra - Preis der Innovation 2019" Johannes Kronberg

    Den von der Deutschen Kreditbank mit 1.000 Euro geförderten "agra - Preis der Innovation 2019" in der Kategorie Nachwuchs erhielt der 25-jährige Nachwuchslandwirt Johannes Kronberg aus dem Thüringischen Bad Frankenhausen. Als Student der Fachschule für Agrarwirtschaft Stadtroda entwickelte er eine umfangreiche Praxisanleitung zum Schutz der Honigbiene, die sich speziell an konventionell arbeitende Landwirtschaftsbetriebe richtet. Immerhin hängen 85 Prozent der landwirtschaftlichen Erträge von der Bestäubung ab. Dank Johannes Kronberg gibt es jetzt eine umfassende Checkliste, die sehr anschaulich macht, wie landwirtschaftliche Betriebe mehr für den Bienenschutz tun können.

Ihr Ansprechpartner


Dr. Uwe Lienig
Strategie, Branchen, Marketing
Tel: +49 (351) 2138-136 Fax: +49 (351) 2138-109

Social Media