SACHSEN! auf der AGRITECHNICA digital 2022

Quelle / Source: TU Dresden, TD)

Schwarmintelligenz für den Ackerbau der Zukunft - Projekt "Feldschwarm" (Quelle: TU Dresden, TUD / AST)

Sachsen kennenlernen – Landtechnik-Kompetenz mit der Zukunft im Blick

Sachsen präsentiert sich im Rahmen der AGRITECHNICA Digital 2022 und möchte neueste Entwicklungen in der Technik für die Landwirtschaft für Interessierte sichtbar machen. 

In einem „Online-Innovationsforum Landtechnik SACHSEN!“

  • am 1. März 2022 (14.00 bis 16.30 Uhr)
  • auf der Business-Plattform „DLG Connect“

stellen insgesamt sieben Akteure der sächsischen Landtechnik-Branche ihre innovativen Lösungen in den Bereichen "Autonome Maschinensysteme"; „Alternative Simulatoren für Landmaschinen“; „Leichtbau- und Kunststoffkomponenten“; „Pflanzenbestand / Bodenbearbeitung“; „Aufbereitungstechnologien für SpreuStroh“ und „Zuführtechnik“ vor.

Genug Gesprächsstoff gibt es mit den sächsischen Akteuren auch darüber hinaus: Die Landtechnik hat in Sachsen eine über 150-jährige Tradition. Die v. a. klein- und mittelständischen Unternehmen sind in der Lage, besonders schnell auf veränderte Kundenanforderungen zu reagieren und haben sie sich als geschätzte Zulieferer auf dem Weltmarkt etabliert. 

Ihre Kernkompetenzen umfassen:

  • Fertigung von Baugruppen und Modulen
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von elektronischen und mechatronischen Komponenten
  • Intelligente Verarbeitung von Prozess- und Produktionsdaten in der Landwirtschaft.

Ein Erfolgsrezept für das sächsische Forschungs-Know-how in den Innovationsfeldern autonome Arbeitsmaschinen, Bioenergietechnik, Elektrifizierung und Leichtbau in der Landtechnik, Precision Farming sowie Lösungen für die effizient-ökologische Tierhaltung ist das enge Zusammenwirken der Wissenschaftler an sächsischen Hochschulen und Instituten mit den Anwendern in der Landwirtschaft und den Produzenten der Technik. 

   

Lernen Sie Ihre zukünftigen Partner kennen!

Und so geht's:

  • In einem ersten Schritt registrieren sich alle neuen Besucher der AGRITECHNICA digital HIER auf der Plattform. 

  • Wer bereits als Besucher registriert ist, kann sich einfach HIER auf der Plattform einloggen.

  • Sind Sie auf der Plattform registriert und eingeloggt, können Sie sich HIER für das Online-Innovationsforum anmelden.

_________________

Die Beteiligung an der AGRITECHNICA digital wird von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) organisiert.

     

Mehr über die Landtechnik-Branche in Sachsen erfahren Sie hier

Agenda Innovationsforum Landtechnik SACHSEN!

  • 14.00 Uhr: Eröffnung - Potenziale des Landtechnikstandortes SACHSEN!; Dr. Uwe Lienig, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
  • 14.15 Uhr: Feldschwarm® – Hochautomatisiertes modulares Maschinensystem; Prof. Dr. Thomas Herlitzius, Technische Universität Dresden / Agronym e. V.
  • 14.30 Uhr: Düngung im Pflanzenbestand und (Rest-)Pflanzenzerkleinerung; Sebastian Lenz, Eidam Landtechnik GmbH
  • 14.45 Uhr: SpreuStroh – Kompakternte und dezentrale Aufbereitung; Dr. Peter Kögler, kluge GmbH
  • 15.00 Uhr: Einzigartige Simulatoren für Landmaschinen; Dr. Hilmar Jähne, HYDRIVE Engineering GmbH
  • 15.15 Uhr: Leichtbau durch Faserverbunde und Kunststoff in der Landtechnik; Jean Kobisch, Lätzsch GmbH Kunststoffverarbeitung / Jan-Michael Steils, Tec2-Fit GmbH
  • 15.30 Uhr: Erhöhung des Biogasertrags durch Extrusionsverfahren; Markus Lehmann, LM Engineering GmbH
  • 15.45 Uhr: Diskussion und Zusammenfassung; Dr. Uwe Lienig, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
  • ab 16.00 Uhr: Networking, individuelle Gespräche im Break-Out-Room

Alle Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten.

    

Imagemotiv "Dahinter stehen wir" (Quelle: VOR Werbeagentur GmbH)

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

SACHSEN! - Dahinter stehen wir.

Für den Wirtschafts- und Forschungsstandort Sachsen werben wir aus Überzeugung. Aber noch lieber lassen wir Taten sprechen: Wir unterstützen die Ansiedlung und das Wachstum von Unternehmen, helfen bei der Erschließung neuer Märkte im In- und Ausland, initiieren Netzwerke zwischen Wirtschaft und Forschung, stoßen überregionale Zusammenarbeit an ...

     

Sie sehen: Für Sachsen geben wir alles – auch für Ihr Vorhaben. Riskieren Sie einen Blick hinter die Kulissen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

     

Was können wir für Sie tun?

Social Media