Intelligente Chips für IoT

GLOBALFOUNDRIES Fab 1 Dresden

GLOBALFOUNDRIES ist eine Full-Service-Halbleiter-Foundry mit Standorten in Europa, USA und Asien. Die GLOBALFOUNDRIES Fab 1 in Dresden zählt zu den produktivsten und modernsten Waferfabriken weltweit und ist mit einer Reinraumfläche von mehr als 52.000 m² Europas größtes Halbleiterwerk. Hier werden innovative Halbleiterprodukte in 28-nm-, 32-nm- und 40-nm-Technologien auf 300-mm-Wafern herstellt. Aktuell führt der Konzern in Dresden die 22-nm-FD-SOI-Technologie (22FDX®) ein und beginnt mit der Entwicklung der nächsten Technologiegeneration 12FDX™. Bislang wurden mehr als 12 Milliarden US-Dollar in den Standort Dresden investiert. GLOBALFOUNDRIES plant weitere Investitionen in den Ausbau der Fertigungskapazität und der technologischen Kompetenzen.

Blick in den Reinraum, Infineon Technologies Dresden GmbH

Quelle: Infineon Technologies

Infineon Technologies Dresden GmbH

Die Infineon Technologies Dresden GmbH ist einer der größten und modernsten Fertigungs- und Technologieentwicklungs-Standorte der Infineon AG. Größter Abnehmer der hier produzierten Chips ist die Automobilindustrie. Fast jeder zweite Mikrocontroller weltweit in Motor- und Getriebesteuerungen von Autos kommt aus Sachsen. So stecken z. B. auch im BMW i3 aus Leipzig Infineon-Chips aus Dresden. Künftig fertigen die Dresdner auch 300-mm-Leistungshalbleiter für moderne Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Seit 1994 wurden über 3 Mrd. Euro am Standort investiert, davon flossen 600 Mio. in den letzten fünf Jahren in die heute weltweit am höchsten automatisierte 200-mm-Fertigung und in den Aufbau der ersten 300-mm-Hochvolumenproduktion für Leistungshalbleiter der Welt.

X-FAB Dresden GmbH & Co. KG

Die X-FAB Dresden GmbH & Co. KG ist eine Halbleiter-Foundry, die analog-digitale integrierte Schaltkreise fertigt. Darüber hinaus werden Kunden und Partner bei der Entwicklung innovativer Mikroelektronik unterstützt. Gemeinsam mit weiteren Unternehmen und der Technischen Universität Dresden arbeitete X-FAB Dresden z. B. an intelligenten Steuerungs-Schaltungen für energieeffiziente Elektromotoren und LEDs. X-FAB entwickelte hierzu die kostengünstige Ultrahochvolt-Technologie, testet und produziert die von den Projektpartnern entwickelten Mikrochips. 

Produkte der SAW COMPONENTS Dresden GmbH: Mikrochips im Waferverbund und als fertiges Bauelement

Quelle: SAW COMPONENTS Dresden GmbH

SAW COMPONENTS Dresden GmbH

Die SAW COMPONENTS Dresden GmbH entwickelt und fertigt elektronische Bauelemente für alle Bereiche der Hochfrequenz- und Funkübertragungstechnik, Sensorik und Funkidentifikation auf der Grundlage des Oberflächenwelleneffekts (Surface Acoustic Waves – SAW). Bis zu drei Millionen SAW-Chips verlassen wöchentlich das Dresdner Werk. Dabei haben sich die Experten auf Systeme für innovative Anwendungsgebiete wie RFID und Funksensoren im Industrieeinsatz spezialisiert. SAW-Sensoren sind energieautark und zeichnen sich durch hohe Unempfindlichkeit gegenüber hohen Temperaturen, starken Bewegungen und elektromagnetischen Feldern aus.

Social Media