Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

May 2022

Unternehmerdelegation aus Europa zum Thema Fahrrad / Bike (BBA)

Zeitraum/Datum

1-3-tägiges Programm im Zeitraum im Mai / Juni 2022

Kosten

für sächsische Unternehmen kostenfrei

Art der Veranstaltung

Delegations- und Weiterbildungsbesuch (in Sachsen)

Veranstaltungsort

reale und / oder virtuelle Besuche in Sachsen

Branchen

Mobilität: Bereich Fahrrad (inkl. eBikes, Pedelecs, Zubehör, Komponenten)

Land/Region

diverse europäische Länder (u. a. NL, CH, AUT, CZ, IT, DK, SPA)

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Zur Entwicklung des Mobilitätsbereiches "Fahrrad / Bike" plant die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS),  verschiedene Aktivitäten zu realisieren.

  1. 1.Quartal 2022: Das Thema Fahrrad wird im Branchenbereich Mobilität mit weiterführenden Informationen hinterlegt. In diesem Zusammenhang finden sächsische Networking- und Kennenlern-Events in Leipzig und Chemnitz statt.
  2. Mai / Juni 2022:  Europäische Kontakte werden zum Besuch nach Sachsen eingeladen. Die WFS gestaltet hierfür ein Projekt bzw. führt das BBA-Projekt "BikeBusinessAdventure" als realen und / oder virtuellen Wirtschaftsdelegationsbesuch in Sachsen fort.
  3. 13. - 17. Juli 2022: Sächsischer Gemeinschaftsstand auf der Eurobike in Frankfurt
  4. 2./3 Quartal: Im Rahmen der Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax) ist eine IOSax.express-Reise in die Niederlande geplant.
  5. Fortlaufend: Die WFS unterstützt weiterführende Aktivitäten und Stakeholder zur Gestaltung eines Fahrradclusters / -Verbandes

   

Im Rahmen des BBA-Projektes "Bike" werden Entscheidungsträger sowie ggf. weitere europäische Kontakte von Fahrradkomponenten-Zulieferern, interessanten Multiplikatoren, Best-Practice-Beispielen anderer Regionen etc. eingeladen.

Die europäischen Teilnehmer werden im Mai / Juni zu einem realen / virtuellen Delegationsbesuch nach Sachsen eingeladen.  Ziel ist es, sächsische Lösungen in diesem Bereich vorzustellen, um die Vertriebsaktivitäten der hiesigen Akteure der Fahrradindustrie zu unterstützen. Geplant ist ein 1- bis 3-tägiges Programm im Zusammenhang mit einem Symposium / internationalen Workshop.

Die Teilnehmer auf beiden Seiten sollen sich im Rahmen von Workshops, Präsentationen, Abendevents gegenseitig kennenlernen und mögliche Kooperationen prüfen.

In Vorbereitung dieses Projektes führen die WFS und ihre Durchführungspartner Akquise in verschiedenen Regionen Europas (u. a. NL, CH, AUT, CZ, IT, DK, SPA etc.)  durch. Sächsische Unternehmen des Branchenbereiches sind zur Teilnahme am Kooperationsaufbau eingeladen. Hierzu können sie Beschreibungen der gewünschten Partner sowie Profile an die WFS übermitteln. Diese Informationen werden in den Akquiseprozess  eingebunden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich in einer erweiterten Umfrage über außenwirtschaftliche Themen zum Thema "Bike" und Interessen zu äußern. Bitt benutzen Sie hierzu untenstehenden Link.

___________________________________________

    

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) setzt verschiedene reale / virtuelle Wirtschaftsdelegationsbesuche in Sachsen um. Diese Projekte laufen unter dem Projekttyp „Delegationsbesuche in Sachsen (BBA-Projekte)“. Die Delegationsbesuche bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus Sachsen die Chance, neue Zielmärkte zu erschließen, konkretes Absatzpotenzial und Kooperationsabsichten zu verwirklichen.

Entscheider aus relevanten Zielmärkten erhalten die Möglichkeit, den Wirtschaftsstandort Sachsen, seine Technologiekompetenzen und mögliche Kooperationspartner kennenzulernen. Es ist angedacht, mit geplanten Vorbereitungs-Akttivitäten die branchenspezifischen sächsischen Interessen zu identifizieren, um gezielt potenzielle Kooperationspartner nach Sachsen / zu diesem virtuellen Event einzuladen.

Das Projekt wird finanziert aus Mitteln des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) und koordiniert durch die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS).

Weiterführende Links
Quelle: Sour Bicycles GmbH, Dresden

Quelle: Sour Bicycles GmbH, Dresden

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

Ansprechpartner

Frederico Rosenbaum
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 371
Fax: +49 (351) 2138 41 371

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media