Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

May 2022

Zulieferer-Kooperationsbörse anlässlich der SUBCONTRACTING in Poznan

Zeitraum/Datum

31. Mai - 3. Juni 2022

Kosten

Für Zulieferer, die nach Auftraggebern suchen: 990 PLN (ca. 210 EUR); für Auftraggeber, die nach Zulieferern suchen: kostenfrei

Art der Veranstaltung

Kooperationsbörse

Veranstaltungsort

Internationale Messe Poznan, ul. Głogowska 14, 60-734 Poznań, Polen

Branchen

Metallverarbeitung, Kunststoff- und Gummiverarbeitung, Verbundstoffe, Holzverarbeitung, Elektronik, Maschinen- und Anlagen, industrielle Dienstleistungen

Land/Region

Polen

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2022 findet die jährliche Fachmesse für industrielle Zulieferer SUBCONTRACTING zusammen mit der Industriemesse ITM INDUSTRY EUROPE in Poznan, Polen statt. Um Ausstellern und Besuchern das Knüpfen von Kontakten zu erleichtern, organisiert die Handwerkskammer Dresden mit ihren Partnern des Enterprise Europe Network in Poznan das internationale Kooperationstreffen SUBCONTRACTING MEETINGS.

Diese Kooperationsbörse eignet sich vorrangig für Zulieferer und Abnehmer aus der Metallbranche - ist jedoch nicht ausschließlich auf diese Branche beschränkt. Bei der letzten Kooperationsbörse in 2019 nahmen 138 Teilnehmer aus 14 Ländern diese Gelegenheit der Kontaktanbahnung wahr.

Eine Online-Plattform unterstützt dabei die Suche nach Subcontracting-Angeboten sowie -Gesuchen und bietet zusätzlich die Vereinbarung bilateraler Gesprächstermine. So können sächsische Unternehmen gezielt die für ihre Bedarfe geeigneten Gesprächspartner um ein Gespräch anfragen oder umgekehrt von anderen Teilnehmern um ein Gespräch gebeten werden. Sind beide Teilnehmer einverstanden, generiert das Portal einen Termin. Mit einem vorher arrangierten Plan aller Gesprächstermine können sich die Teilnehmer optimal auf ihre Termine in Poznan vorbereiten. In effektiven 20-minütigen Gesprächen mit potenziellen Kunden oder Auftraggebern können sie dann die konkreten Möglichkeiten der Zusammenarbeit sondieren. Mit einer Registrierung im Portal und einem aussagekräftigen Firmenprofil steigern die Teilnehmer zudem gezielt die Wahrnehmung ihres Unternehmens bei ihrer Zielgruppe im Internet weit über die Grenzen Deutschlands und Polens hinaus.

Bei Interesse zur Teilnahme ist die Handwerkskammer gerne bei der Registrierung und Erstellung eines Profils im Online-Portal der Kooperationsbörse behilflich. 

Anmeldeschluss ist der 23. Mai 2022.

Die Teilnahmegebühr von Zulieferern, die nach Auftraggeber suchen, beträgt als Nichtaussteller der Messe 990 PZN (ca. 210 EUR). Für Auftraggeber, die nach Zulieferern suchen, ist die Teilnahme kostenfrei.

   

______________________

Ausblick: Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) vom 07. - 09. November 2022 eine Unternehmerreise zur Industriemesse Warsaw Industry Week. Interessensbekundungen sind schon jetzt willkommen, um diese bei der Programmplanung berücksichtigen zu können.

    

Weiterführende Links
Quelle: pixabay
Veranstalter

Handwerkskammer Dresden in Zusammenarbeit mit europäischen Partnern des Enterprise Europe Network (EEN)

Ansprechpartner

Katja Schleicher - Außenwirtschaftsberaterin
Handwerkskammer Dresden
Am Lagerplatz 8
01099 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 4640 943
Fax: +49 (351) 464034 943

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media