News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

31.03. 2017

5. Sächsische Außenwirtschaftswoche

Unter dem Motto „Sachsen! Weltweit dabei.“ finden auf der Sächsischen Außenwirtschaftswoche vom 3. bis 7. April 2017 zahlreiche Veranstaltungen in Dresden, Leipzig und Chemnitz zu Themen von A wie Absicherung über F wie Fördermöglichkeiten bis Z wie Zollabwicklung statt.

Ein ausgewähltes Angebot außenwirtschaftlicher Themen bieten auch die von der WFS organisierten Veranstaltungen, wie die MOE-Fachtagung. Mit dem Fokus Markteintritt und 

-erweiterung in Tschechien, Polen, der Slowakei, Ungarn und Rumänien werden durch die WFS und Fachexperten am 4. April in Dresden marktspezifische Informationen aus erster Hand präsentiert und anschließend in Ländergruppen diskutiert. 

Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen und können sich bei der WFS anmelden!

Am 6. April findet Deutschlands größte Kooperationsbörse „Green Ventures“ statt. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen der Umwelt- und Energietechnik im Rahmen der Messen Terratec und new energy world. Die Green Ventures bietet ein breites Programm bilateraler Gespräche zwischen kooperationswilligen Unternehmern aus dem ln- und Ausland und wird von der WFS im Auftrag des SMUL in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Potsdam durchgeführt.

Zudem organisiert die WFS die simul+Projektwerkstatt zum Thema Innovationsförderung Umwelttechnik am 7. April. Für sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Umwelttechnologiebranche, die nach geeigneten Förderprogrammen, Partnern oder Input für ihre innovativen Ideen suchen, sowie für jene, die neu am Markt sind, bietet die Projektwerkstatt die geeignete Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Die Veranstaltung findet ebenfalls im  Auftrag des SMUL und im Rahmenprogramm der Terratec statt.

„Mit dem Ziel noch mehr sächsische Unternehmen für das Auslandsgeschäft zu gewinnen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, sind wir in die Internationalisierungsoffensive gestartet“, erklärt Peter Nothnagel, WFS-Geschäftsführer. „Die Sächsische Außenwirtschaftswoche ist eine bewährte Veranstaltungsreihe auch für Exporteinsteiger.“

Die AWIS-Partner haben vor einem Jahr die Internationalisierungsoffensive Sachsen ins Leben gerufen, die gezielt noch nicht im Ausland aktive Unternehmen anspricht. Seit Dezember 2016 koordiniert die WFS das Projekt Internationalisierungsoffensive in Zusammenarbeit mit den sächsischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern im Auftrag des SWMA. Während der Außenwirtschaftswoche stehen die Exportscouts der Offensive sowie die Projektleiter der WFS Exporteinsteigern beratend zur Seite und halten Fachvorträge.

Hintergrund

Die Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) bündelt die wesentlichen außenwirtschaftlichen Akteure und Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft in Sachsen. Unter dem Vorsitz des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) haben sich die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS), die sächsischen Industrie- und Handelskammern, die sächsischen Handwerkskammern, die Vereinigung der sächsischen Wirtschaft, die Sächsische Staatskanzlei, das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) sowie das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zur Koordinierung ihrer außenwirtschaftlichen Aktivitäten zusammengeschlossen.

Weiterführende Links

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media