News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

23.08. 2018

Kooperationsforum Russland / GUS im Rahmen der Z / Intec 2019

Zur Zuliefer- und Maschinenbaumesse „Z und intec 2019“ vom 5.-8. Februar 2019 in Leipzig haben sich Besucher- und Ausstellerdelegationen aus Russlan / GUS angekündigt. Vor diesem Hintergrund organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) mit Unterstützung der Leipziger Messe GmbH am 5. Februar 2019 ein „Internationales Kooperationsforum RUS/GUS“. Interessierte sächsische Unternehmen können sich bei der WFS anmelden.

Erwartet werden Vertreter vom gesamtrussischen Verband des Werkzeugmaschinenbaus („Stankoinstrument“) sowie vom Verband der russischen Automobilzulieferindustrie („NAPAK). Eine Delegation aus dem Gebiet Ulyanovsk wird von Gouverneur Sergej Morozov geleitet, weitere Besucher kommen aus den Gebieten Lipetsk, Perm, Cheliabinsk, Vologda/Cherepovets, Samara  sowie aus der Stadt Sankt Petersburg. Erwartet werden zudem Vertreter aus der Republik Tatarstan sowie aus weiteren Staaten der GUS, z. B. aus Weißrussland und Zentralasien.

Im Rahmen des Forums wird der Präsident des Werkzeugmaschinenverbands „Stankoinstrument“, Georgij Samodurov, die Entwicklungsperspektiven im russischen Werkzeugmaschinenbau vorstellen. Über die Entwicklungsdynamik und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit dem Gebiet Ulyanovsk wird Gouverneur Sergej Morozov informieren. Darüber hinaus bieten Präsentationen weiterer russischer Regionen sowie zu Kooperationsmöglichkeiten mit der russischen Automobilindustrie Anregungen für informelle „B2B“-Gespräche. Russische Unternehmensvertreter (z. B. Lipetsker Werkzeugmaschinen-Werk, „Stroimashservice“ Yeletz, Werk für Koordinatenbohrwerke „Stan-Samara“) stellen jeweils Kooperationspotenziale im Bereich des Werkzeugmaschinenbaus vor. 

Sächsische Unternehmen, die Interesse daran haben, im Rahmen des Kooperationsforums mit den Gebietsvertretern und Unternehmen aus Russland und Weißrussland ins Gespräch zu kommen, können sich bei der WFS anmelden.

   

Weiterführende Links

Ihr Ansprechpartner


Julia Linevych
Absatzförderung, Kooperationen
Tel: +49 (351) 2138-137 Fax: +49 (351) 2138-119

Social Media