News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

10.09. 2018

Sächsische Textilwirtschaft begrüßt internationale Delegation in Chemnitz

Von heute an bis zum 14. September 2018 besucht eine internationale Wirtschaftsdelegation die sächsische Textilindustrie. Ziel des Besuchs unter dem Motto „Visit Saxony – The European Textile HUB“ ist es, den Wirtschaftsstandort Sachsen international noch bekannter zu machen, Kooperationen anzubahnen und den Absatz sächsischer Unternehmen zu fördern. Die 22 Teilnehmer der Delegation kommen aus Äthiopien, Indien, Vietnam, China, Bangladesch und Großbritannien.

Erste Veranstaltung ist eine von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) für die Gäste und sächsische Unternehmen organisierte Kooperationsbörse beim Sächsischen Textilforschungsinstitut e. V. (STFI). Am 11. September folgen Workshops im Rahmen der "Sustainable Textile School" in Chemnitz. Diese widmet sich der Nachhaltigkeit in der Textilproduktion. Darüber hinaus werden die Teilnehmer in den kommenden Tagen sächsische Produkte und Leistungen direkt bei verschiedenen Unternehmen kennenlernen.

„Sachsens Textilindustrie deckt die komplette Wertschöpfungskette ab. Hier verbindet sich Tradition mit Hightech. Gerade die Anwendung in Zukunftsbranchen wird für unsere internationalen Gäste von Interesse sein“, so Peter Nothnagel, Geschäftsführer der WFS.

Der Besuch ist Teil des Branchenbezogenen Absatzförderinstruments (BBA), das die WFS im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr durchführt. Bislang empfing die sächsische Wirtschaft über das BBA insgesamt 15 internationale Delegationen.

    

Weiterführende Links

Ihr Ansprechpartner


Frederico Rosenbaum
Absatzförderung, Kooperationen
Tel: +49 (351) 2138-371 Fax: +49 (351) 2138-41 371

Social Media