News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

14.02. 2019

Erfolgreiche Beteiligung der WFS an Intec und Z

Der einzigartige Messeverbund aus Internationaler Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik (Intec) und Internationaler Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien (Z) lockte vom 05. - 08. Februar 2019 erneut zehntausende Besucher aus aller Welt auf das Gelände der Messe Leipzig. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) nutzte diese Plattform zur Durchführung mehrerer außenwirtschaftlicher Veranstaltungen - einem Internationalen Kooperationsforum Russland / GUS, einem Türkisch-Sächsischen Kooperationsforum sowie dem XIII. Polnisch-Sächsischen Wirtschaftsforum und Ländertreffen 4.0. Dazu wurden hochrangige Delegationen aus den jeweiligen Ländern in Leipzig betreut.

Auftakt zum Messestart war das „Internationale Kooperationsforum Russland / GUS“, zu welchem fast 200 Teilnehmer kamen. Die industrielle Modernisierung in den russischen Regionen birgt für die sächsischen Maschinen- und Anlagenbauer sowie Technologielieferanten eine Vielzahl von Chancen, die im Rahmen des Kooperationsforums ergründet wurden. Auf Basis der engen sächsisch-russischen Partnerschaft trafen zum Forum auch der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer und der Vizeminister für Industrie und Handel der Russischen Föderation Vasily Osmakov zusammen. In die Veranstaltung war zudem Besuch von Wirtschaftsdelegationen aus Belarus, Aserbaidschan, Kasachstan und Usbekistan im Rahmen des „Branchenbezogenen Absatzförderinstrumentes (BBA)“ eingebettet. Im Kontext des BBA-Programms setzt die WFS branchen- und technologiespezifische Weiterbildungsaufenthalte für Manager aus interessanten Zielmärkten in Sachsen um. Auch das 3. Türkisch-Sächsische Kooperationsforum am 06. Februar mit über 40 Teilnehmern war Bestandteil einer BBA-Delegationsreise mit mehr als 20 Vertretern der türkischen Maschinenbau- und metallverarbeitenden Industrien.

In den darauffolgenden zwei Tagen fand das „XIII. Polnisch-Sächsische Wirtschaftsforum“ statt. Die polnische Delegation umfasste in diesem Jahr 75 Teilnehmer und war damit eine der größten vor Ort.  Wichtigster Bestandteil des Forums war das von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig eröffnete „Ländertreffen 4.0“ am 07. Februar, an dem auch Gäste aus Tschechien und Rumänien teilnahmen. Insgesamt fanden sich rund 120 Unternehmer, Wissenschaftler und Politiker zusammen, um Geschäftskontakte auf- bzw. auszubauen und über weitere grenzüberschreitende Kooperationsmöglichkeiten zu beraten.

Aussteller und Besucher zogen nach Messe-Abschluss ein sehr positives Fazit zur Z / Intec. Die 24.400 Besucher aus 41 verschiedenen Staaten traten mit über 1.300 Ausstellern aus aller Welt in Kontakt und nahmen zahlreiche Innovationen und Produktneuheiten auf der 70.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche in Augenschein. Über 90 % der Aussteller waren sich u. a. darin einig, dass insbesondere die fachliche Qualifikation der Besucher sehr hoch war. 

Intec und Z finden das nächste Mal vom 2. bis 5. März 2021 auf der Leipziger Messe statt. Sicher auch wieder mit starkem Engagement seitens der WFS.

Weiterführende Links
Quelle: Leipziger Messe GmbH / Uwe Frauendorf

Quelle: Leipziger Messe GmbH / Uwe Frauendorf

Ihr Ansprechpartner


Dr. Thomas Richter
Absatzförderung, Kooperationen
Tel: +49 (351) 2138-301 Fax: +49 (351) 2138-119

Social Media