Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Jan 2018

Innovationsberatung InnoCoopPolSax

Zeitraum/Datum

ganzjährig

Kosten

kostenlos; Die Beratung hat einen Wert von bis zu 1.500 € netto und wird vollständig aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist nicht förderfähig. Sie ist vom teilnehmenden Unternehmen zu entrichten.

Art der Veranstaltung

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsort

Sachsen

Branchen

Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Kunststoff- und Metallverarbeitung, IT, Automation und Elektronik

Land/Region

Sachsen, Polen

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Innovationen sind ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Oftmals fehlen aber gerade kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Ressourcen und Impulse, um gute Ideen zu Erfolgsgeschichten werden zu lassen.

Vor diesem Hintergrund bietet die WFS gemeinsam mit der Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH kostenfreie, individuelle Innovationsberatungen für KMUs aus den Landkreisen Bautzen und Görlitz an. Das Beratungspaket besteht aus einem Innovationsaudit im teilnehmenden Unternehmen und darauf basierenden Handlungsempfehlungen. Im Rahmen des Innovationsaudits werden unterschiedliche Abläufe, die die Innovationskraft des Unternehmens beeinflussen untersucht und analysiert, um anschließend in einer Initialberatung dem Unternehmen konkrete Handlungsempfehlungen für die Entwicklung innovativer Projekte zu geben. Abschließend erhalten Sie von dem Innovationsberater einen Beratungsbericht. Die Innovationsberatung wird durch einen externen unabhängigen Innovationsberater durchgeführt. 

Mit der Innovationsberatung InnoCoopPolSax erhalten Sie:

  • eine Einschätzung zu den individuellen betrieblichen Innovationsprozessen
  • konkrete Handlungsempfehlungen mit Ansätzen für Innovationsprojekte
  • Beratung zur Nutzung von Förderprogrammen
  • Unterstützung beim Aufbau von Transfer- und Kooperationsbeziehungen
  • Impulse zur Verbesserung Ihrer Wettbewerbssituation

Die Innovationsaudits sind bereits angelaufen. Anmeldungen sind jedoch weiterhin über die  Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) sowie über die Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH (TGZ Bautzen) möglich.

Hintergrundinformationen zum EU-Projekt "InnoCoopPolSax":

InnoCoopPolSax hat die Unterstützung grenzüberschreitender und innovationsfördernder Kooperationen im sächsisch-polnischen Grenzraum zum Ziel. Ausgehend davon, dass in den KMU im grenznahen polnisch-sächsischen Wirtschaftsraum derzeit ungenutzte Innovationspotentiale bestehen, dessen sich die Unternehmen häufig nicht bewusst sind oder für die es ihrem Kenntnisstand nach nicht ausreichend zugängliche Möglichkeiten zur Nutzung gibt, hat sich das Projekt als Ziel gesetzt, KMU, Netzwerkorganisationen und öffentliche Einrichtungen im sächsisch-polnischen Grenzgebiet stärker für den hohen Stellenwert der Innovationsfähigkeit von Unternehmen zu sensibilisieren.

InnoCoopPolSax wird im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 umgesetzt und aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von bis zu 85 % der Ausgaben gefördert.

Zugehörige Downloads Weiterführende Links
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH gemeinsam mit der Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH

Ansprechpartner

Anna Kurzynoga
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (Saxony Economic Development Corporation)
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 132
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media