Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Jun 2019

Unternehmerreise Russland (Volgograd): Innovationstechnologien für den Maschinenbau, die Metallurgie und die Petrochemie

Zeitraum/Datum

17. - 21. Juni 2019

Kosten

Der Teilnehmerbetrag beträgt 550,00 EUR (zzgl. gesetzl. USt.) je Teilnehmer (für den 2. Teilnehmer 450,00€). Die Reisekosten (z. B. Flug, Hotel, Visabesorgung, Verpflegung, Zug) sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

Art der Veranstaltung

Unternehmerreise

Veranstaltungsort

Russland: Gebiet Volgograd

Branchen

Maschinenbau, Metallurgie, Petrochemie, Medizintechnik, Tourismus

Land/Region

Europa, Russland

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH bereitet eine Unternehmerreise in das Gebiet Wolgograd (Russland) für den Zeitraum vom 17. bis 21. Juni 2019 vor. Die Reise findet im Rahmen des vom Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr finanzierten Projektes „Industrietechnologien der Zukunft – RUS´19“ statt und beinhaltet neben einem Kooperationsforum mit B2B-Gesprächen mehrere Unternehmensbesuche in Wolgograd und Umgebung.  Anmeldeschluss ist der 25. April 2019.

Die Region Wolgograd ist ein bedeutendes industrielles Zentrum Russlands. Wichtige Industriezweige sind Anlagen- und Maschinenbau, Schwarz- und Buntmetallverarbeitung,  Stahl- und Aluminiumproduktion, Schiffbau, Erdölverarbeitung sowie chemische Industrie.

Die Reise hat zum Ziel, bestehende Kontakte zu Unternehmen aus o. g. Bereichen zu festigen und neue Kooperationen aufzubauen. Mit Unternehmen sollen Möglichkeiten der Modernisierung von Fertigungsprozessen sowie Produktionskooperationen erörtert und sächsische Technologiekompetenzen vorgestellt werden.

Zusätzlich wird im Rahmen der Reise ein gesondertes Programm für sächsische Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik und Tourismus organisiert.

Vorläufiges Eckpunkteprogramm (Änderungen vorbehalten / Stand: 09.04.2019)

  • 17. bzw. 21. Juni: An- bzw. Abreise
  • 18. Juni: Deutsch-Russisches Business Forum / B2B-Gespräche  
  • 19./20. Juni: Betriebsbesuche, darunter Bushersteller „Volgabus“, Volgogradneftemash AG (Hersteller von Vorrichtungen für Öl- / Gasindustrie), EPK Volzhski (Gleit- und Wälzlager), Wolgograder elektromechanisches Werk (Bohr- und Kranausrüstung), PTP „Porschen“ (Ausrüstung für Tanklager für die Chemische, Öl- und Gasindustrie), NPO „Ahtuba“ (Hersteller von Zentrifugalrohren und darauf basierender Ausrüstungen) 

Zugehörige Downloads Weiterführende Links
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Ansprechpartner

Julia Linevych
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 137
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media