Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Nov 2022

Sächsisch-Polnischer Dialog: Energie, Klimaschutz, Umwelt

Zeitraum/Datum

09. / 10. November 2022

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Art der Veranstaltung

Symposium, Workshop, Konferenz

Veranstaltungsort

Zgorzelec, Świdnica (Schweidnitz), Niederschlesien (Polen)

Branchen

Umwelt- und Energietechnik (Erneuerbare Energien, Energiespeichertechnologien, Energieeffizienz, Abfallbehandlung, Altlastensanierung, Wasser und Abwasser, Luftqualität, Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Landtechnik, Ressourceneffizienz)

Land/Region

Polen

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

In Polen bestehen für verschiedene Bereiche der Umwelt- und Energietechnik dank staatlicher Förderprogramme weiterhin gute Absatzchancen. In Bezug auf die zur Klimaverbesserung gesteckten Ziele ist der Nachholbedarf in den polnischen Regionen teils sehr groß. Die sich in Bearbeitung befindende Energiestrategie der Woiwodschaft Niederschlesien gibt z. B. an, dass Sachsens Partnerregion bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden soll.

Vor diesem Hintergrund sind sächsische Anbieter von Technologien und Lösungen im Bereich Umwelt- und Energietechnik eingeladen, am Veranstaltungsdoppel Sächsisch-Polnischer Dialog: Energie, Klimaschutz, Umwelt am 09. November 2022 und 29. Polnisch-Deutsch-Tschechisches Kooperationsforum für Unternehmen am 10. November 2022 teilzunehmen.

Am 09. November 2022 werden Besuchsprogramme inkl. Networking in den zwei größten Energieclustern im südlichen Niederschlesien angeboten: im Zklaster - Cluster für Entwicklung Erneuerbarer Energien und Energie-Effizienz in Zgorzelec und im Zentrum für Energietechnik in Świdnica (Schweidnitz), wo sich Interessierte über ihre Chancen auf dem polnischen Markt direkt vor Ort informieren können. Im Rahmen des kompakten Programms besteht Gelegenheit, sich mit Marktkennern, Unternehmern, Clustern und potenziellen Geschäftspartnern auszutauschen. Das Besuchsprogramm wird durch die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) organisiert und vor Ort durch die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK Polen) betreut.

Nach der Übernachtung und Besichtigung von Zamek Książ (Schloss Fürstenstein) bei Wałbrzych (Waldenburg) wird die Reise am 10. November 2022 mit der Teilnahme am Fachprogramm und an der Kooperationsbörse im Rahmen des 29. Polnisch-Deutsch-Tschechischen Kooperationsforums in Karpacz fortgesetzt.

Die Anmeldung ist bis zum 27. Oktober 2022 möglich. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das s. u. verlinkte Online-Formular. Die Anmeldung für beide Veranstaltungen erfolgt über ein Anmeldeformular. Bei Interesse an der Teilnahme an nur einer der beiden Veranstaltungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Auch, wenn Sie sich nach dem 27. Oktober 2022 noch anmelden möchten, kontaktieren Sie bitte direkt die zuständige Projektleitung bei der WFS. 

Zugehörige Downloads Weiterführende Links
Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL)

Ansprechpartner

Anna Kurzynoga
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 130
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media