Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Okt 2019

Unternehmerreise nach Warschau und Breslau mit simul+Werkstatt

Zeitraum/Datum

4. Quartal 2019

Kosten

Werden noch bekannt gegeben.

Art der Veranstaltung

Unternehmerreise

Veranstaltungsort

Warschau, Breslau (Polen)

Branchen

Umwelttechnik, Energie

Land/Region

Polen

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Nach einem vergleichsweise moderaten Wirtschaftswachstum in 2016 – immerhin noch um 2,8 Prozent – konnte die polnische Wirtschaft 2017 mit einem Zuwachs i. H. v. 3,84 Prozent wieder an Dynamik zulegen und setzte diesen Trend in 2018 weiter fort. Polen generiert nahezu drei Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung der EU und ist ein wichtiger Handelspartner Sachsens. Die engen außenwirtschaftlichen Beziehungen mit dem Nachbarland zeigen sich im sechsten Rang als Exportpartner und importseitig im stabilen zweiten Rang hinter der Tschechischen Republik.

Damit Polen seine überdurchschnittlich gute Entwicklung fortsetzen kann, müssen Veränderungen in der sehr breit gefächerten Wirtschaft Einzug halten. Vordergründiges Ziel ist die Erhöhung der Innovationskraft. Außerdem ergänzen Bestrebungen der polnischen Regierung zur Smog-Bekämpfung sowie zur Steigerung der Umweltverträglichkeit von Gebäuden und Betrieben die aktuelle Wirtschaftspolitik. Für sächsische Vertreter aus dem Bereich Umwelt- und Energietechnik bestehen daher Kooperationschancen.

Nach der erfolgreichen Durchführung der beiden ersten simul+-Werkstätten in Breslau in den Jahren 2016 und 2018 plant die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) daher für die 2. Jahreshälfte 2019 eine 2,5-tägige Unternehmerreise nach Polen (Warschau und Breslau), inkl. einer weiteren Projektwerkstatt im Rahmen der Initiative „simul+“.

Mit „simul+“ greift das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) aktuelle umwelt- und agrarpolitische Themen auf, die zum Schutz von Natur und Umwelt sowie zur Verbesserung der Wertschöpfung und Steigerung der Lebensqualität beitragen.

Wir freuen uns auf Interessensbekundungen von sächsischen Unternehmen, FuE-Einrichtungen sowie Branchennetzwerken.

Weitere Informationen stehen hier in Kürze bereit.

Weiterführende Links
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)

Ansprechpartner

Kerstin Leisering
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 139
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media