Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Nov 2019

Infoveranstaltung: Förderinitiative Jobs für Afrika

Zeitraum/Datum

25. November 2019, 10:00 - 13:00 Uhr

Kosten

entgeltfrei

Art der Veranstaltung

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsort

IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz

Branchen

branchenoffen

Land/Region

Afrikanische Länder, insbesondere Tunesien, Äthiopien, Elfenbeinküste, Ghana, Marokko, Senegal (perspektivisch Ruanda und Ägypten)

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Im Rahmen der "G20 Com­pact with Af­ri­ca"-Partnerschaft hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die Sonderinitiative "Ausbildung und Beschäftigung" aufgelegt. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) setzt diese Sonderinitiative um. Die Initiative soll durch sogenannte "Jobpartnerschaften" mit europäischen Unternehmen und Verbänden die Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen in afrikanischen Ländern unterstützen. Dabei gehen die Unternehmen gemeinsam mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Herausforderungen an, die das Wirtschaftswachstum vor Ort beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass sich die Sonderinitiative in ihrer Ausgestaltung proaktiv und flexibel an den Bedarfen und Herausforderungen der Unternehmen orientiert.

In dem Workshop erhalten Sie Informationen und Anregungen, wie Sie die Sonderinitiative Jobs für Afrika für Ihr Auslandsgeschäft erfolgreich nutzen können. Es werden erste Projekte präsentiert, die gemeinsam mit Unternehmen in den Partnerländern der Sonderinitiative entstanden sind.

Aktuelle Fokusländer sind Tunesien, Äthiopien, Elfenbeinküste, Ghana, Marokko, Senegal; im kommenden Jahr werden weitere hinzukommen (perspektivisch Ruanda und Ägypten). Auch ein länderübergreifendes Vorgehen ist in der Projektentwicklung möglich.

Weiterführende Links
Logo IHK Chemnitz
Veranstalter

IHK Chemnitz, Entwicklungszusammenarbeit (EZ)-Scout, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Ansprechpartner

Birgit Voigt
IHK Chemnitz, Birgit Voigt
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (371) 6900 1242

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media