Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Oct 2022

Einladung zum Deutsch-Koreanischen Forum „Zukunft Automobil“ nach Südkorea

Zeitraum/Datum

22. / 23. - 28. Oktober 2022

Kosten

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 550,00 € zzgl. gesetzl. USt. für den ersten Teilnehmer und 440,00 € für den zweiten Teilnehmer eines Unternehmens. Im Teilnehmerbetrag nicht enthalten sind die Kosten für An- & Abreise, Hotelübernachtungen sowie Verpflegungskosten und andere Leistungen, sofern diese nicht im Programm der Reise aufgeführt sind.

Art der Veranstaltung

Unternehmerreise

Veranstaltungsort

Südkorea: Seoul & Deagu

Branchen

Automobilindustrie mit Fokus: Mobilitätswende, alternative Antriebe, neue Werkstoffe / Leichtbau, Connected Car / Autonomes Fahren, Vernetzte Produktion

Land/Region

Südkorea

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Connected, Autonomous, Shared & Electric sind die Schlagwörter der automobilen Zukunft. Allein der südkoreanische Automobilkonzern Hyundai Motor plant bis 2030 rund 79 Milliarden USD in Sensor- & Softwaretechnologie für autonomes Fahren sowie Elektromobilität zu investieren. Um diese IT-Transformation der Automobilindustrie zu meistern, werden Joint Ventures und weitere Arten der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern für Automobilhersteller immer wichtiger.

Interessierte Unternehmen und Einrichtungen aus Sachsen sind eingeladen, an der Reise nach Südkorea teilzunehmen und sich sowie ihre Lösungen auf dem Deutsch-Koreanischen Forum „Zukunft Automobil“ vorzustellen. Weitere Stationen der Reise sind die Daegu International Future Auto Expo - DIFA 2022, sowie Besichtigungen von Unternehmen und Einrichtungen der südkoreanischen Automobilindustrie in Seoul und Daegu.

Ziel der Reise ist die Präsentation der Kompetenzen der sächsischen Automobilindustrie als auch der Austausch mit südkoreanischen Unternehmen und Einrichtungen des Automobilsektors zu aktuellen Transformationsprozessen sowie die Sondierung von länderübergreifenden Kooperationspotenzialen.

  

Vorläufige Programmpunkte: (Änderungen vorbehalten)

  • 22. & 23. Oktober: Anreise nach Seoul, Südkorea
  • 24. Oktober: Briefing zu wirtschaftlichen Entwicklung Südkoreas, Werksbesichtigung und Austausch mit südkoreanischen Automobilverbänden 
  • 25. Oktober: Besuch K-City (KATRI), Werksbesichtigung sowie Besichtigung Automotive Research Center
  • 26. Oktober: Fahrt nach Daegu, Termine mit Forschungs- und Testeinrichtungen
  • 27. Oktober: Deutsch-Koreanisches Forum „Zukunft Automobil“ und Messerundgang auf der Daegu International Future Auto Expo mit individuellen B2B-Gesprächen
  • 28. Oktober: Rückreise

  

Der Anmeldeschluss wurde zum 09. September 2022 verlängert. Melden Sie sich an!

 

Die Durchführung der Unternehmerreise ist abhängig von der Interessenslage sowie den Rückmeldungen der sächsischen Unternehmen. Die WFS behält sich das Recht vor, die Unternehmerreise bei nicht ausreichendem Interesse bzw. in Abhängigkeit COVID19-bedingter Einschränkungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder abzusagen.

   

Zugehörige Downloads Weiterführende Links
Quelle: iStock | Blue Planet Studio

Quelle: iStock | Blue Planet Studio

Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

Ansprechpartner

Jan Filip
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 140
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media