Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Aug 2021

Unternehmerreise Schweiz: Maschinen- und Anlagenbau / Automatisierung

Zeitraum/Datum

31. August - 02. September 2021

Kosten

580,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. pro Person; für eine zweite Person aus dem gleichen Unternehmen / der gleichen Einrichtung 450,00 EUR zzgl. gesetzl. USt.; inkl. Vor-Ort-Transfers, zzgl. Anreise- und Übernachtungskosten

Art der Veranstaltung

Unternehmerreise

Veranstaltungsort

Mehrere Orte in der Schweiz, u. a. Zürich und Bern

Branchen

Automatisierung, Elektronik, Elektrotechnik, Robotik und Handhabung, Fluidtechnik, Fertigungstechnik und -automatisierung, Dienstleistungen, Herstellungsverfahren, neue Technologien, IoT, F&E

Land/Region

Schweiz, Westeuropa

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Die Schweiz ist ein wichtiger Handelspartner für Sachsen. Aufgrund der vielfältigen Branchenstruktur und der geografischen Nähe sowie der in vielen Teilen fehlenden Sprachbarriere bietet der Schweizer Markt sächsischen Unternehmen sehr gute Möglichkeiten für das erfolgreiche Auslandsgeschäft.

Der Maschinen- und Anlagenbau und seine angrenzenden Bereiche, wie Automatisierung, Robotik und Elektronik/Elektrotechnik ist sowohl in der Schweiz als auch in Sachsen eine der wichtigsten Branchen überhaupt und bietet in beiden Ländern ein umfangreiches Spektrum für gemeinsame Projekte und nachhaltige Kooperationen sowie einen verstärkten Austausch. Um dies zu fördern, führt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Deutschland-Schweiz vom 31. August bis 02. September 2021 eine Unternehmerreise zum Thema „Maschinen- und Anlagenbau / Automatisierung“ in die Schweiz durch.  

An der Reise nehmen Vertreter sächsischer Unternehmen und Einrichtungen aus den o. g. Bereichen teil, die so mehr über die aktuellen Branchentrends erfahren und ihre Geschäfts- und Kooperationschancen vor Ort ausloten können. Unter anderem besuchen die Teilnehmer die SINDEX in Bern, die als wegweisende Messe für industrielle Automatisierung in der Schweiz gilt. Leitthema der SINDEX 2021 ist „Innovation im Dialog“. Der wichtigste Treffpunkt der Branche zeigt Trends, Innovationen und Schlüsseltechnologien von morgen und deckt dabei Komponenten sowie Gesamtlösungen ab. Fokusthemen in diesem Jahr sind Predictive Maintenance, Cyber Security und Künstliche Intelligenz. Bei weiteren Terminen, u. a. mit Vertretern von Swissmem, dem führenden Verband für KMU und Großunternehmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie), kommen die sächsischen Teilnehmer mit potenziellen Partnern für Export und Entwicklung in Kontakt. Ein Highlight der Unternehmerreise ist ein gemeinsames Abendessen mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und weiteren schweizerischen und sächsischen Gästen in Zürich.

   

Weiterführende Links
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Deutschland-Schweiz

Ansprechpartner

Claudia Baldauf
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 173
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media