Details

Freiberg: Innovatives Verfahren zum Recycling seltener Erden aus Smartphones und PC-Bildschirmen

Die TU Bergakademie Freiberg hat zusammen mit dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie ein Verfahren entwickelt, mit dem Röhren- und LCD-Bildschirme zusammen umweltschonend und ökonomisch recycelt werden können. In den Bildschirmen alter Fernsehgeräte sind etwa 30 Prozent Blei enthalten. In LCD-Monitoren finden sich geringe Mengen der wertvollen Metalle Indium und Zinn. Der Lösungsansatz für das Recycling von Bleigläsern und LCDs besticht durch seine Einfachheit: In einem pyrometallurgischen Verfahren werden beide Gerätetypen zusammen in einem Ofen geschmolzen. Man erhält ein Mischglas, das als Glaskeramik genutzt werden kann, und eine bleihaltige Phase, in der alle Metalle enthalten sind. Daraus lassen sich anschließend Indium oder Zinn zurückgewinnen.

Weiterführende Links

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media