News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

08.08. 2019

JT Energy Systems übernimmt ehemaliges Solarworld-Werk

Die JT Energy Systems mit Sitz im sächsischen Glauchau übernimmt das ehemalige Solarworld-Werk in Freiberg nahe Dresden. Das Anfang 2019 durch die Jungheinrich AG und die Triathlon Holding GmbH gegründete Unternehmen reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batteriesystemen und plant mit der Schaffung des größten europäischen Produktionszentrums für Batterien und Ladesysteme in der Intralogistik einen frühzeitigen Ausbau der Produktionskapazitäten. Bis zu 200 Arbeitsplätze sollen im ersten Schritt entstehen.

Mit der aktuellen Produktionserweiterung in Freiberg wird die Technologieführerschaft in der Elektromobilität und insbesondere bei der Lithium-Ionen-Technologie gefestigt.  

Gleichzeitig erfolgt im sächsischen Glauchau u. a. die hochautomatisierte Modulproduktion, im neuen Werk Freiberg die Montage der Batteriesysteme sowie der Ladegeräte. Der operative Start für das über 42.000 qm große Werk in Freiberg ist bereits für das erste Quartal 2020 geplant. Es werden kurzfristig rund 200 Arbeitsplätze geschaffen. 

Reinhild Kühne und Martin Hartmann, Geschäftsführer der JT Energy Systems GmbH: „Die Nachfrage nach elektrischen Flurförderzeugen und weiteren Anwendungen im Industrieumfeld mit Lithium-Ionen-Batterien und Ladesystemen wächst weltweit enorm. Nach dem ersten Schritt – der Gründung von JT Energy Systems – wollen wir konsequent und engagiert die Nachfrage am Markt mit innovativen Lösungen erfolgreich und nachhaltig bedienen. Mit der Übernahme des Werkes in Freiberg gewinnen wir bereits jetzt notwendige Produktionskapazitäten sowie einen hervorragenden Standort, mit dem wir für den weiteren Ausbau unserer Lithium-Ionen-Batterie- und Ladegeräte-Produktion gerüstet sind.“ 

Die Projekt wird von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) begleitet und unterstützt.

    

Lithium-Ionen-Technologie

Lithium-Ionen-Batteriesysteme bieten erhebliche Vorteile gegenüber den bisher eingesetzten Blei-Säure-Batterien. Sie sind intelligent und können mit dem Fahrzeug und der Ladestation kommunizieren. Höchste Energie- und Einsatzeffizienz ist die Folge. Durch die hohe Performance von Lithium-Ionen-Batterien wird es zunehmend möglich, auch solche Einsatzfelder zu elektrifizieren, in denen heute noch Verbrennungsmotoren die Regel sind. Neben der hohen Leistung gehören zu den Vorteilen der Lithium-Ionen-Technologie schnelle Ladezeiten, Wartungsfreiheit sowie eine besonders lange Lebensdauer. Durch schnelle und kurze Zwischenladungen kann – ohne Batteriewechsel – ein nahezu durchgehender Einsatz der Flurförderzeugflotte rund um die Uhr erreicht werden. Der zeitaufwendige Batteriewechsel wird durch den Einsatz der neuen Batterietechnologie überflüssig. Das Vorhalten von Zweitbatterien und Wechselvorrichtungen kann eingespart werden. Weiterhin sind JT-Lithium-Ionen-Batteriesysteme gasungsfrei verschlossen und gewährleisten dem Anwender höchste Betriebssicherheit. Durch diese Eigenschaften können spezielle Laderäume und Absauganlagen entfallen.

 

Weiterführende Links

Ihr Ansprechpartner


Falk Becher
Akquisition, Ansiedlung
Tel: +49 (351) 2138-151 Fax: +49 (351) 2138-109

Social Media