Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Sep 2021

TRAKO International Railway Fair 2021 - Gemeinschaftsstand Sachsen und Begleitprogramm

Zeitraum/Datum

21. - 24. September 2021

Kosten

Die Kosten erfragen Sie bitte beim zuständigen Projektleiter.

Art der Veranstaltung

Messe

Veranstaltungsort

Danzig / Polen

Branchen

Bahntechnik

Land/Region

Polen

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) eine sächsische Gemeinschaftsbeteiligung auf der TRAKO in Danzig. Gegebenenfalls wird es alternativ oder ergänzend hybride / digitale Präsentationsmöglichkeiten geben, die neben oder alternativ zur Präsenz vor Ort genutzt werden können. Interessierte sächsische Unternehmen melden sich bitte bei der WFS.

Die Internationale Bahntechnikmesse TRAKO in Danzig versammelt bereits zum 14. Mal die Schienenverkehrsindustrie aus Polen sowie weiteren Ländern Mittel- und Osteuropas, Westeuropas und weiteren Regionen. Das Aussteller-Portfolio umfasst die Bereiche Infrastruktur, Personenverkehr, Straßenbahn- und Trolleybus-Verkehr, Spedition und Logistik sowie Handel und IT. Zuletzt verzeichnete die Messe knapp 650 Aussteller und 17.500 Besucher aus 52 Ländern. Sie findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der Innotrans in Berlin statt.

Um die Messeteilnahme für die sächsischen Aussteller möglichst effektiv zu gestalten, werden mit Unterstützung durch die Dreberis GmbH individuelle Gespräche mit polnischen Vertretern des Bahnwesens (Unternehmen bzw. Institutionen) vorbereitet. Darüber hinaus wird ihnen jeweils ein Gespräch mit einem Marktexperten angeboten, der über neueste Entwicklungen informiert und Vorschläge für die weitere Marktbearbeitung in Polen unterbreitet. Investitionsankündigungen, wie die zum Bau einer dritten U-Bahn-Linie in Warschau oder zur Modernisierung der Fahrzeugflotte der polnischen Bahngesellschaft PKP Intercity, bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte. Es wird zudem geprüft, ob es wie in den vergangenen Jahren auch 2021 wieder einen Netzwerkabend geben wird, in dessen Rahmen die sächsischen Teilnehmer gemeinsam mit anderen deutschen, polnischen und weiteren Teilnehmern neu gewonnene Messekontakte in lockerer Atmosphäre vertiefen bzw. weitere Kontakte knüpfen können.

___________________________________

Entsprechend den Richtlinien zur „Außenwirtschaftsförderung für Unternehmen mit Sitz im Freistaat Sachsen“ können sächsische Firmen Fördermittel für diese Messebeteiligung bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) - Förderbank - beantragen. 

Zugehörige Downloads Weiterführende Links
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)

Ansprechpartner

Markus Brömel
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 141
Fax: +49 (351) 2138 399

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media