Projektleiter (m / w / d) Absatzförderung / Kooperationen

Projektleiter (m / w / d) Absatzförderung / Kooperationen

Die WFS sucht ab sofort für die Abteilung Absatzförderung / Kooperationen eine engagierte Persönlichkeit als Projektleiter Absatzförderung / Kooperationen mit einem Abschluss als Betriebswirt, Volkswirt oder Wirtschaftsgeograf (m / w / d). 

   

Bewerbungsschluss ist der 21. August 2022. 

    

   

Download Stellenangebot

Über die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) begleitet als Tochtergesellschaft des Freistaates Sachsen die sächsische Wirtschaft bei der Anbahnung von Kooperationen, unterstützt global agierend bei der Erschließung neuer Absatzmärkte, betreibt Standortwerbung für den Wirtschaftsstandort Sachsen und akquiriert weltweit Industrieinvestoren für den Freistaat Sachsen.

     

 

Mehr über das Serviceportfolio der WFS erfahren

Ihre Aufgaben

  • Strategische und konzeptionelle Arbeit: Sie erarbeiten – zusammen mit unserem erfahrenen Team – Strategien und Konzepte, damit sächsische Unternehmen in ausländischen Märkten leichter Fuß fassen können – branchenbezogen und branchenübergreifend – und setzen diese aktiv um.
  • Achillesferse Lieferkette: Sie unterstützen sächsische Unternehmen mit geeigneten Maßnahmen bei der Diversifizierung und Neuausrichtung ihrer Beschaffungsmärkte bzw. ihrer internationalen Lieferketten.
  • Eigenständige Projektdurchführung: Sie planen und setzen konkrete Absatz-, Beschaffungs- und Kooperationsförderprojekte mit sächsischen Unternehmen mit dem Fokus Europa um.
  • Projektbezogene Zusammenarbeit mit attraktiven Partnern:  Sie binden anlassbezogen sächsische, nationale sowie internationale Industrieverbände, Forschungseinrichtungen, Kammern, Ministerien, Branchennetzwerke sowie die internationalen Beauftragten bzw. Kontaktpartner der WFS ein. 

   

    

   

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Fachhoch- oder Hochschulstudium in BWL, VWL, Wirtschaftsgeografie bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Fokus (bspw. Verkehrswissenschaften oder Wirtschaftsförderung) 
  • sehr gute Englischkenntnisse und die Offenheit gegenüber sprachlichen Weiterbildungsmaßnahmen 
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • Verhandlungs- und Präsentationsgeschick bzw. Vertriebstalent
  • betriebswirtschaftliches und analytisches Denken 
  • selbstständige, zuverlässige und systematische Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen und gängigen Unternehmensdatenbanken
  • ein Führerschein (Klasse B) und die Bereitschaft zu Flugreisen sind zwingend erforderlich

   

    

Wir bieten Ihnen

  • eine spannende, außergewöhnliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen und vielfältigen Umfeld
  • einen modernen Arbeitsplatz mit großen operativen Gestaltungsmöglichkeiten an unserem zentrumsnahen Unternehmensstandort
  • eine umfangreiche und unterstützende Einarbeitung sowie bedarfsorientierte Fortbildungen
  • eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L nebst Übernahme der jeweiligen Tarifanpassungen (eine Einstellung ist – bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen – bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) möglich)
  • eine auf zwei Jahre befristete Anstellung mit dem Ziel der dauerhaften Festanstellung (Dauerstelle)
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen pro Kalenderjahr bei einer Kalenderwoche mit fünf Arbeitstagen
  • eine betriebliche Zusatzversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • eine flexible Gestaltung der Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten im Rahmen der geltenden Betriebsvereinbarung
  • die Möglichkeit zum vergünstigten Erwerb eines Monatstickets für den Personennahverkehr (Job-Ticket)

   

   

Bewerbungsmodalitäten

Haben wir Ihr Interesse geweckt, gemeinsam den Wirtschaftsstandort Sachsen voranzubringen und dadurch mitzugestalten? Für diese zunächst befristete Stelle kann Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigt werden, wenn Sie bereits in einem Arbeitsverhältnis mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH gestanden haben.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21. August 2022 per E-Mail als PDF in einer Datei mit der max. Größe von 5 MB an die E-Mail-Adresse: bewerbung@wfs.saxony.de. Bitte beachten Sie, dass aus sicherheitstechnischen Gründen keine elektronischen Bewerbungen bzw. Anhänge von Bewerbungen im Stellenbesetzungsverfahren berücksichtigt werden können, welche über Verknüpfungen (Hyperlinks) zu Dritten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Nachweise hierfür sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bewerbungen, die nach dem 21. August 2022 eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Aufgrund der aktuellen Lage können zur Vermeidung jeglicher Gesundheitsrisiken für unsere Bewerber (m / w / d) und Mitarbeiter (m / w / d) einzelne Bewerber-Interviews auch über Telefon- oder Videokonferenzen erfolgen.

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (m / w / d) gemäß Art. 13 DSGVO.   

    

Datenschutz für Bewerber

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media