IoSax hilft Internationalisieren

Logo IoSax

INTERNATIONAL IN DIE ZUKUNFT

Die Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax) unterstützt Ihr Unternehmen bei der Internationalisierung in den Bereichen Export, Kooperation, Personal, Einkauf und Fertigung.

Die Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen ist oft der erste Schritt ins Ausland. Um neue Märkte zu erschließen, bieten wir Ihnen das nötige Wissen und vermitteln die richtigen Partner.
    

5 GRÜNDE FÜR DIE INTERNATIONALISIERUNG

  • Produkt und Unternehmen stärken
  • sich unabhängiger von der heimischen Konjunktur machen
  • Umsatz erhöhen
  • Produktionskapazitäten besser auslasten
  • Ansehen bei Kunden, Wettbewerbern und Mitarbeitern steigern

    

Mehr erfahren

1. Prüfen

Ist mein Unternehmen bereit für den Export?

Mit dem Online-Selbsttest erhalten Sie unkompliziert eine erste Einschätzung!

ONLINE-SELBSTTEST

2. Vorbereiten

Wie erreicht mein Produkt neue Kunden im Auslandsmarkt?

Wie plane ich den Markteinstieg?

ANGEBOTE

3. Einsteigen

Wie setze ich meinen Plan zum Markteinstieg um?

Wie treffe ich Partner und Kunden?

ANGEBOTE

Mit bewährten Produkten den Exporteinstieg wagen

Das ist Jochen M. aus Sachsen. Mittelständischer Unternehmer seit mehr als 20 Jahren. Sein Produkt hat sich einen kleinen aber soliden Kundenkreis in Deutschland erschlossen. Obwohl er zufrieden mit der Entwicklung seines Unternehmens ist, überlegt Herr M., ob sein Produkt nicht auch auf Märkten im Ausland bestehen könnte. Erfolgreiche Beispiele kennt er viele, jedoch auch die Risiken, die mit diesem Schritt verbunden sind.

Genau wie Herr M. können Sie als Unternehmer auf öffentliche Angebote beim Einstieg in neue Märkte zurückgreifen. Die Partner der IOSax unterstützen Sie während der drei Phasen Prüfen – Vorbereiten – Einsteigen.


FÜR INDUSTRIE UND HANDEL

Trotz hoher Auslastung gute Gründe für das Ausland

Das ist Thomas O. - Handwerker aus Überzeugung. Seinen Betrieb mit inzwischen zehn Mitarbeitern hat er sukzessive aufgebaut. Herr O. freut sich über eine sehr gute Auftragslage, die fast alle Ressourcen bindet. Dass im Ausland seine hochwertigen Leistungen stark nachgefragt und häufig besser vergütet werden, ist ihm bekannt. Leider hindert ihn das volle Tagesgeschäft daran, sich mit dem Thema zu befassen. Das will Herr O. nun ändern.

Für Thomas O. ist der Schritt ins Auslandsgeschäft zunächst mit viel Vorbereitung verbunden. Da die Leistungen direkt vor Ort erbracht werden, müssen Mitarbeiter entsandt und die entsprechenden Genehmigungen eingeholt werden. Die Partner der IOSax unterstützen Sie als Handwerker während der drei Phasen Prüfen – Vorbereiten – Einsteigen.
 

FÜR DAS HANDWERK
Partner der Internationalisierungsoffensive Sachsen IOSax

ÜBER DIE INTERNATIONALISIERUNGSOFFENSIVE SACHSEN

Sachsen ist Exportland. Allein 2016 wurden Waren im Wert von knapp 37 Milliarden Euro von hier aus in alle Welt ausgeführt. Gleichzeitig sind aber nur rund 8% der heimischen Unternehmen exportaktiv (Stand 2013). Hier setzt die Internationalisierungsoffensive (IOSax) an.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Unternehmen für den Außenhandel zu begeistern und erfolgreiche sächsische Produkte auf Auslandsmärkte zu bringen. Dabei stehen Ihnen die bewährten und öffentlichen Angebote der sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKn) sowie Handwerkskammern (HWKn) und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) zur Verfügung. Ihr Nutzen sind qualifizierte Informationen sowie Kontakte zu potentiellen Kunden und Partnern.

Das Projekt IOSax ist aus der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen (AWIS) heraus entstanden. Es wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) finanziert und von der WFS koordiniert. Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit den sächsischen IHKn und HWKn.

© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Julius Schellmann 0351-2138-171
© Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Projektleiter
Ronny Krönert 0351-2138-172

Social Media