News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

17.10. 2022

Sächsisches Know-how rund ums Buch auf der Frankfurter Buchmesse

Die vielfältigen Kompetenzen rund um den Bereich „Buch“ stellen sächsische Aussteller gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) auf einem „Sachsen-live“-Gemeinschaftsstand auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse vor, die vom 19. bis 23. Oktober stattfindet.

„Sachsen ist ein traditionsreicher, aber gleichzeitig auch innovativer und kreativer Standort der Verlags- und Buchbranche. Das wollen wir auch in diesem Jahr wieder mit den verschiedenen Akteuren, u.a. Verlage, Druckereien und IT-Dienstleister sowie einem attraktiven Veranstaltungsprogramm auf dem Stand zeigen. Die Branche ist ein wichtiger Bestandteil der Kreativwirtschaft des Freistaats und gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen schätzen die Möglichkeit, sich im Rahmen dieses Formats auf dem wichtigsten internationalen Handelsplatz dieser Art zu präsentieren“, erläutert WFS-Geschäftsführer Thomas Horn.

Folgende Unternehmen sind auf der Buchmesse vertreten:

  • Eddie West aus Waldheim,
  • Edition Hamouda aus Leipzig,
  • Edition Winterwork aus Borsdorf,
  • Heinrich & Reuter Solutions GmbH aus Dresden,
  • Leipziger Buchmesse,
  • PocketBook Readers GmbH aus Radebeul und
  • SDP Sachsendruck GmbH aus Plauen.

Das Messeprogramm am Gemeinschaftsstand bietet neben Beratungen zur Barrierefreiheit für verschiedene Zielgruppen unterhaltsame Lesungen und Buchpräsentationen. Vorgestellt werden zudem neue Features für E-Reader.

Die Messebeteiligung wird durch die WFS im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) organisiert.

Weiterführende Links

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media