Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Jan 2023

Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2022 / 2023

Zeitraum/Datum

04. Januar 2023, Zwei Veranstaltungen mit gleichem Inhalt: 9 - 13 Uhr sowie 14 - 18 Uhr

Kosten

115,00 Euro inkl. 19% Ust.

Art der Veranstaltung

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsort

Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz

Branchen

branchenoffen

Land/Region

Weltweit

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Zum Jahreswechsel 2022 / 2023 stehen wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Bleiben Sie daher up-to-date mit der IHK Chemnitz und informieren sich über die wesentlichen Änderungen in den einzelnen Fachgebieten Zollrecht, Warenursprung und Präferenzen, Exportkontrolle und ausgewählten Importregeln einzelner Länder. Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Fachgebieten werden erläutert.

Referent: Ass. jur. Oliver Falk, Leiter Bereich Recht International, IHK Rhein-Neckar

Die Veranstaltung findet mit identischem Inhalt statt: 9 - 13 Uhr sowie 14 - 18 Uhr; jeweils im Kammersaal der IHK Chemnitz. Die maximale Teilnehmerzahl pro Termin beträgt 80 Personen.

Inhalte:

  • Statistik
    • Gegenüberstellung der geänderten Warennummern/Auswirkungen
    • Intrahandelsstatistik 2023
  • Zollrecht
    • Aktuelles zum Brexit
    • Zollkodex der Union (UZK) - Umsetzungsstand und Ausblick
    • Verbindliche Zollwertauskunft
    • ATLAS-Update
    • Ausfuhranmeldung bei mehreren Ladeorten
    • Warenverkehr EU - Türkei
    • Carnet A.T.A. - Länderübersicht und Neuerungen
    • Elektronische Carnet-Antragstellung
  • Warenursprung und Präferenzen
    • Übersicht Präferenzabkommen der EU 2023
    • Freihandelsabkommen EU und Neuseeland
    • Änderungen bei den APS-Regelungen
    • Änderungen bei Lieferantenerklärungen
    • Das elektronische Ursprungszeugnis (eUZ)
  • Außenwirtschaftsrecht
    • EU-Dual-Use-Verordnung: Aktueller Stand
    • Russland-Embargo: Prüfschema und Matrix für die acht Sanktionspakete
    • Allgemeine Genehmigungen
  • Ausländische Vorschriften und weitere Hinweise
    • Ägypten: Advanced Cargo Information (ACI) für Luftfracht
    • Auswirkungen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG)
    • CO2 Grenzausgleichsabgabe

Die exakten Inhalte der Themenblöcke stehen zum Jahresende 2022 fest, da sich viele Änderungen erst kurzfristig ergeben.

Zielgruppe: Zollverantwortliche, (Zoll-) Sachbearbeiter Ein- / Ausfuhr, Leiter Zoll / Logistik / Einkauf / Verkauf / Materialwirtschaft, Spediteure und Dienstleister, Berater

   

Weiterführende Links
Logo IHK Chemnitz
Veranstalter

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Ansprechpartner

Wolfgang Reckel
IHK Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (371) 6900 1243

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media