1. Sächsischer Kooperationstag: Regionale Beschaffung

Wirtschaftsförderung Sachsen

Im Rahmen des Kooperationstages können sich sächsische Unternehmen über regionale Beschaffungsmöglichkeiten im Bereich der Metall- und Kunststoffverarbeitung informieren und austauschen. Nutzen Sie auch die Chance, potenzielle neue Geschäftspartner zu finden.

Collage Kooperationstag Maschinenbau (alle Bilder: pexels)

Collage Kooperationstag Maschinenbau (alle Bilder: pexels)

Ort
Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
Veranstaltungsdatum
18. April 2024
Anmeldeschluss
28.03.2024
Branchen
Maschinen- & Anlagenbau, Metall- und Kunststoffverarbeitung
Land/Region
Sachsen
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS), Enesty GmbH
Kosten für die Teilnahme
Für Besucher ist die Teilnahme nach vorheriger Registrierung kostenfrei. Interessierte Aussteller können beim Veranstalter kostenpflichtig Ausstellungsflächen mieten.

Informationen und Zielsetzung

Eine Analyse von Ernst & Young aus dem letzten Jahr zeigt deutlich, dass die aktuellen Entwicklungen in der Supply Chain ein Umdenken erfordern. Lokale Liefernetzwerke sowie regionale Ökosysteme rücken in den Fokus und deren Vorteile liegen auf der Hand:

  • Verlässliche Lieferpartner: Vertrauensvolle und effiziente Lieferbeziehungen.
  • Qualität 'Made in Saxony': Ein Bekenntnis zu Spitzenleistung und Innovation.
  • Flexibilität: Schnellere Anpassung an dynamische Marktveränderungen.
  • Direkte Kommunikation & Transparenz: Klare und offene Geschäftsbeziehungen.
  • Rechtliche und regulatorische Sicherheit: Binnenmarkt, geringere Komplexität.
  • Kurze Transportwege: Schonung der Umwelt und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks.
  • Kosteneffizienz: Verringerung von Beschaffungskosten.
  • Stärkung der lokalen Wirtschaft: Investition in das regionale Ökosystem.

Sachsen verfügt über ein beeindruckendes Netzwerk von Zulieferern aus der Kunststoff- und Metallverarbeitungsbranche. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten und Kompetenzen. Der Kooperationstag bietet kleinen sowie mittelständigen Unternehmen eine Bühne und zielt darauf ab, lokale Netzwerke zu stärken und die regionale Beschaffung sächsischer Unternehmen zu fördern. Neben einem Ausstellungsbereich im Foyer des Rudolf-Harbig-Stadions mit Informationen zu Beschaffungsmöglichkeiten und Pitches der Aussteller ist ein Fachprogramm zu aktuellen Trends und Entwicklungen der Branche sowie zu internationalen Märkten vorgesehen. Zum Abschluss besteht am Abend die Möglichkeit für einen lockeren Austausch im Rahmen eines Networkings.

Ausstellerpaket:

  • 6 m² ( 2 x 3 m) Standfläche in der VIP-Ebene mit Stehtisch und 2 Stühlen, WiFi
  • Snacks & Getränke
  • Vortragsslot im Rahmen der 2 Pitch-Sessions (10 - 11 Uhr und 14 - 15 Uhr)
  • Mediapaket

Agenda

  • ab 08:00 Uhr: Aufbau der Ausstellung im Foyer
  • ab 09:00 Uhr: Öffnung der Ausstellung für Besucher
  • 11:00 Uhr: Erste Pitch-Session
  • 12:00 - 13:30 Uhr: Mittagessen
  • 14:00 Uhr: Zweite Pitch-Session
  • ab 18:00 Uhr: Networking 
  • 20:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Kontakt

Filip, Jan

Filip, Jan

Jan Filip

Außenwirtschaft & Messen

+49-351-2138 140

+49-351-2138 140

Anmelden

Im Rahmen des Kooperationstages können sich sächsische Unternehmen über regionale Beschaffungsmöglichkeiten im Bereich der Metall- und Kunststoffverarbeitung informieren und austauschen. Nutzen Sie auch die Chance, potenzielle neue Geschäftspartner zu finden.

Kontakt

Jan Filip