mitteldeutsche handwerksmesse (mhm) 2024 - Gemeinschaftsstand für junge Unternehmen

Im Februar 2024 öffnet die "mitteldeutsche handwerksmesse" ihre Türen. Erwartet werden wieder mehr als 160.000 Besucher. Die sächsischen Handwerkskammern wollen in diesem Jahr vor allem jungen Unternehmen und kreativen Handwerkern aus Sachsen die Möglichkeit geben, sich auf einem Gemeinschaftsstand zu präsentieren und so Kontakte zu knüpfen.

Ort
Messe Leipzig
Veranstaltungsdatum
10. - 18. Februar 2024
Anmeldeschluss
17.01.2024
Zielgruppe
junge Handwerksunternehmen, Kunsthandwerker, Kreativhandwerk
Branchen
Handwerk, Kunsthandwerk, Kreativwirtschaft
Land/Region
Deutschland
Veranstalter
Handwerkskammer zu Leipzig
Kosten für die Teilnahme
zu erfragen beim Veranstalter

Informationen und Zielsetzung

IDie 25. Auflage der Leistungsschau ist eine gute Gelegenheit für Handwerksbetriebe, sich mit ihren Portfolios potenziellen Kunden vorzustellen.

Die Aussteller rücken während der neun Veranstaltungstage auf der Leipziger Messe individuelle Lösungen, traditionelle Fertigung und Innovationen in den Fokus. Die Angebote aus den Bereichen Bau und Ausbau, Wohnen, Kunsthandwerk, Gesundheit, Nahrungsmittel und Kfz spiegeln die Vielseitigkeit des Wirtschaftsbereiches.

Die sächsischen Handwerkskammern wollen in diesem Jahr vor allem jungen Unternehmen und kreativen Handwerkern aus dem Freistaat die Möglichkeit geben, sich auf einem Gemeinschaftsstand zu präsentieren und so Kontakte zu knüpfen. Die Standflächen á 9 Quadratmeter können entweder über die gesamte Messelaufzeit oder auch für vier beziehungsweise fünf Tage "bespielt" werden. Die Gebühren für Standbeteiligung und Organisation variieren deshalb von 600 bis 1.000 Euro. Für diesen Schnäppchenpreis erhalten die Start-ups einen Kompaktstand mit Firmenkennzeichnung.

Das exklusive Angebot gilt ausschließlich für Mitgliedsbetriebe der drei sächsischen Handwerkskammern. Bei der Auswahl werden Unternehmen aus dem Bereich der Kreativwirtschaft sowie junge Unternehmen bevorzugt, die in den letzten fünf Jahren gegründet haben. Die Standflächen sind limitiert und werden nach Verfügbarkeit vergeben.

Termin merken

Im Februar 2024 öffnet die "mitteldeutsche handwerksmesse" ihre Türen. Erwartet werden wieder mehr als 160.000 Besucher. Die sächsischen Handwerkskammern wollen in diesem Jahr vor allem jungen Unternehmen und kreativen Handwerkern aus Sachsen die Möglichkeit geben, sich auf einem Gemeinschaftsstand zu präsentieren und so Kontakte zu knüpfen.

Termin speichern

Kontakt

Berit Hennig