Geschäftsanbahnungsreise Österreich: Life Sciences

Wirtschaftsförderung Sachsen

Im Rahmen der Reise soll Potenzial für Kooperationen und Absatz mit österreichischen Partnern der Branche identifiziert und der Ideen- und Wissenstransfer angeregt werden. Eine Anmeldung ist noch möglich.

Logos WFS, SaxoCell, AHK Österreich

Logos WFS, SaxoCell, AHK Österreich

Ort
Österreich, insbesondere Wien
Veranstaltungsdatum
24. - 27. September 2024
Anmeldeschluss
21.06.2024
Zielgruppe
sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen
Branchen
Life Sciences, insbesondere Digitalisierung im Gesundheitssektor / E-Health und Diagnostik
Land/Region
Österreich
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Handelskammer in Österreich (AHK) und fachlich unterstützt vom Innovationscluster SaxoCell
Kosten für die Teilnahme
pro Person 450,00 EUR zzgl. gesetzl. USt. Im Teilnahmebetrag enthalten sind die Transfers in Österreich und mehrere Abendessen / Mittagsimbisse. Die Kosten für die individuelle An- und Abreise, Übernachtungen und einzelne Mahlzeiten sind selbst zu tragen (Details siehe Anmeldeformular).

Informationen und Zielsetzung

Österreich verfügt über eine forschungsintensive und dynamisch wachsende Life-Sciences-Szene. Der Standort hat sich sowohl wissenschaftlich als auch wirtschaftlich zu einem internationalen Top-Player entwickelt und bietet viele Ansatzpunkte für Kooperationen mit sächsischen Unternehmen. Dabei kann Österreich im Life-Sciences-Sektor nicht nur auf eine lange Tradition zurückblicken, sondern verfügt auch über eine wachsende, aktive und international angesehene Community in den verschiedenen Disziplinen der Lebenswissenschaften. Die Pharma- und Medizintechnikbranche boomt, das zeigt der "Life Science Report Austria 2021". Die Zahl der Unternehmen in dieser Branche ist seit 2018 um 7 % auf rund 1.000 Firmen gewachsen, der Umsatz des Sektors hat sich seit 2018 um 12 % auf 25,1 Mrd. EUR erhöht.

Im Rahmen der Reise soll ein intensiver Austausch mit österreichischen Unternehmen und Einrichtungen initiiert werden, um Potenziale für Kooperationen und Absatz sächsischer Life-Sciences-Akteure in Österreich zu identifizieren und den Ideen- und Wissenstransfer zwischen beiden Regionen anzuregen. Durch organisierte Round Tables und Unternehmensbesuche erhalten die sächsischen Teilnehmenden einen fundierten Einblick in den österreichischen Life-Sciences-Markt.

Gern können Sie der WFS mit der Anmeldung Ihre Ideen und Wünsche für die Programmgestaltung übermitteln.

Kontakt

Baldauf, Claudia

Baldauf, Claudia

Claudia Baldauf

Außenwirtschaft & Messen

+49-351-2138 173

+49-351-2138 173

Anmelden

Im Rahmen der Reise soll Potenzial für Kooperationen und Absatz mit österreichischen Partnern der Branche identifiziert und der Ideen- und Wissenstransfer angeregt werden. Eine Anmeldung ist noch möglich.