Geschäftsanbahnungsreise Österreich: Life Sciences

Wirtschaftsförderung Sachsen

Die Geschäftsanbahnungsreise "Life Sciences" führt sächsische Akteure der Branche im September 2024 nach Österreich. Vor Ort sollen Potenziale für Kooperationen und Absatz mit österreichischen Partnern identifiziert und der Ideen- und Wissenstransfer angeregt werden. Interessierte Unternehmen können sich bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) melden, um das Programm aktiv mitzugestalten.

Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

Ort
Österreich, insbesondere Wien
Veranstaltungsdatum
24. - 27. September 2024
Anmeldeschluss
24.09.2024
Branchen
sächsische Unternehmen und Einrichtungen aus den Bereichen Life Sciences, Medizintechnik und Biotechnologie
Land/Region
Österreich
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)
Kosten für die Teilnahme
Die Kosten der Teilnahme werden zeitnah bekanntgegeben.

Informationen und Zielsetzung

Die Wirtschaftsförderung Sachsen (WFS) plant in Zusammenarbeit mit sächsischen und österreichischen Partnern die Durchführung der Geschäftsanbahnungsreise im September 2024. Die Reise richtet sich an sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die im Bereich Life Sciences tätig sind. Im Rahmen der Reise soll ein intensiver Austausch mit österreichischen Unternehmen und Einrichtungen angeregt werden, um Potenziale für Kooperationen und Absatz sächsischer Life-Sciences-Akteure in Österreich zu identifizieren und den Ideen- und Wissenstransfer zwischen beiden Regionen zu verstärken. Durch organisierte Networking-Möglichkeiten und Unternehmensbesuche erhalten die sächsischen Teilnehmenden einen fundierten Einblick in den österreichischen Life-Sciences-Markt.

Das Programm der Reise wird aktuell erstellt. Interessenten können sich gern bereits melden, um an der Programmgestaltung aktiv mitzuwirken. 

Kontakt

Baldauf, Claudia

Baldauf, Claudia

Claudia Baldauf

Außenwirtschaft & Messen

+49-351-2138 173

+49-351-2138 173

Interesse bekunden

Die Geschäftsanbahnungsreise "Life Sciences" führt sächsische Akteure der Branche im September 2024 nach Österreich. Vor Ort sollen Potenziale für Kooperationen und Absatz mit österreichischen Partnern identifiziert und der Ideen- und Wissenstransfer angeregt werden. Interessierte Unternehmen können sich bei der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) melden, um das Programm aktiv mitzugestalten.

Termin speichern

Kontakt

Claudia Baldauf