Geschäftsanbahnungsreise Polen: Bauwirtschaft

Ziel der von der DREBERIS GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz organisierten Reise ist es, die Lage und die Entwicklungstrends in der polnischen Baubranche besser kennenzulernen, neue Kontakte anzubahnen und somit die Markteintrittschancen in Polen zu erleichtern bzw. die bestehenden Geschäftsaktivitäten zu erweitern.

Quelle: pixabay

Quelle: pixabay

Ort
Warszawa (Warschau), Wrocław (Breslau)
Veranstaltungsdatum
17. - 20. Juni 2024
Anmeldeschluss
16.02.2024
Zielgruppe
kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
Branchen
Bauwirtschaft, Bauhandwerk
Land/Region
Polen
Veranstalter
DREBERIS GmbH
Kosten für die Teilnahme
Das Projekt ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und unterliegt den De-Minimis-Regelungen. Der Teilnehmerbeitrag wird in Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens bestimmt. Für genaue Informationen wenden Sie sich an den Durchführer der Reise.

Informationen und Zielsetzung

In der Baubranche Polens ist immer noch ein starker Trend zur Entwicklung des Wohnungsmarktes durch Neubau und Renovierung des bestehenden Wohnungsbestands zu erkennen. Ebenfalls wird die Thermomodernisierung immer bedeutender. Die polnische Regierung unterstützt diese Renovierungs- und Modernisierungsvorhaben durch organisatorische Instrumente sowie durch finanzielle Mittel. In Polen ergeben sich sehr gute Anknüpfungspunkte für deutsche Unternehmen, da Polen traditionell ein attraktives Ziel für die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung ist.

Im Rahmen der Reise sind auch B2B-Meetings geplant.

Termin merken

Ziel der von der DREBERIS GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz organisierten Reise ist es, die Lage und die Entwicklungstrends in der polnischen Baubranche besser kennenzulernen, neue Kontakte anzubahnen und somit die Markteintrittschancen in Polen zu erleichtern bzw. die bestehenden Geschäftsaktivitäten zu erweitern.

Termin speichern

Kontakt

Agnieszka Początek