3. DMPL-AgrarTreff: Mit Kompost regionale Nährstoffkreisläufe schließen

Wirtschaftsförderung Sachsen

Wie kann man die Bodenfruchtbarkeit erhalten? Grunddüngung und unterschiedliche Kompostierungen – welcher Mix ist erfolgversprechend? Was bringt ein optimierter P-Einsatz auf sächsischen Ackerböden? Lösungsmöglichkeiten und kompetente Diskussionspartner finden Sie beim diesjährigen 3. DMPL-AgrarTreff.

Ort
WZL Kompostwerk Schönau, Gewerbepark 3, 08134 Wildenfels
Veranstaltungsdatum
01. Februar 2024, 10 - 13 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Anmeldung mehr möglich
Zielgruppe
Mitglieder des DMPL und Interessierte
Branchen
Sachsen
Land/Region
Sachsen, Deutschland
Veranstalter
Projektkonsortium DMPL und AG Maschinen- und Betriebshilfsringe Sachsens e. V. in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) und die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) arbeiten gemeinsam daran, die Landwirtschaft bei der Bewältigung der aktuellen und künftigen Herausforderungen durch einen kontinuierlichen Transferprozess von Innovationen aus Forschung und Entwicklung in die Praxis zu unterstützen.

Mit der Veranstaltungsreihe "DMPL-AgrarTreff" möchten das SMEKUL und die WFS in Zusammenarbeit mit dem Projektkonsortium "DMPL - Diversitäts-Management & neue Prozessqualität für nachhaltige Landwirtschaft und regionale Wertschöpfung" und der Arbeitsgemeinschaft der Maschinen- und Betriebshilfsringe Sachsens e. V. ein praxisnahes und komprimiertes Diskussions- und Transferformat für Innovationen in der Landwirtschaft schaffen.

Die Veranstaltungen beziehen sich jeweils auf ein konkretes Projekt aus dem DMPL-Bündnis sowie weitere aktuelle Themen der Landwirtschaft und finden jeweils in einem gastgebenden Betrieb statt. In der gemeinsamen Diskussion werden Lösungsansätze vorgestellt und  Anregungen für die praktische Umsetzung gegeben.

 

Termin merken

Wie kann man die Bodenfruchtbarkeit erhalten? Grunddüngung und unterschiedliche Kompostierungen – welcher Mix ist erfolgversprechend? Was bringt ein optimierter P-Einsatz auf sächsischen Ackerböden? Lösungsmöglichkeiten und kompetente Diskussionspartner finden Sie beim diesjährigen 3. DMPL-AgrarTreff.

Termin speichern

Kontakt

M.Sc.agr. Thomas Schneider
Bündniskoordinator DMPL
Pillnitzer Platz 2
01326 Dresden