2. Projektwerkstatt Wundheilung: Innovationen umsetzen

Wirtschaftsförderung Sachsen

Experten aus Unternehmen und von Anwendern kommen zusammen, um gemeinsam die nächsten Schritte für Innovationen in der Wundheilung zu planen. Diese Projektwerkstatt wird eine interaktive und vertiefende Dimension haben, um im Vorgängertermin identifizierte Ziele zu konkretisieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

Quelle: InnoMedSaxony / TechnologieZentrum Dresden

Quelle: InnoMedSaxony / TechnologieZentrum Dresden

Ort
Klinikum Chemnitz, Flemmingstr. 2, Haus 1, 11. Etage
Veranstaltungsdatum
13. März 2024, 15 - 19 Uhr
Anmeldeschluss
10.03.2024
Branchen
Gesundheitswirtschaft
Land/Region
Sachsen
Themen
Projektwerkstätten der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH in Zusammenarbeit mit dem Ökosystem für klinische Innovationen "InnoMedSaxony" des Technologiezentrums Dresden
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Eine effektive Wundheilung ist von enormer Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden in der Gesundheitsversorgung. Mit einer zunehmenden Zahl von Menschen mit chronischen Wunden und Verletzungen wird es immer wichtiger, innovative Ansätze zu finden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und Komplikationen zu minimieren. Gleichzeitig wurden in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte in neuen Technologien, Behandlungen und Therapien erzielt, die das Potenzial haben, die Wundheilung erheblich zu verbessern.

Nach dem inspirierenden Austausch und den Erkenntnissen der ersten Projektwerkstatt sollen nun gemeinsam die nächsten Schritte für Innovationen in der Wundheilung gelant werden. Diese Projektwerkstatt wird eine interaktive und vertiefende Dimension haben, das Feedback aus dem ersten Workshop wird berücksichtigt. Der Fokus liegt auf direktem Dialog und der aktiven Zusammenarbeit, um den innovativen Technologie- und Produkttransfer voranzutreiben.

In den bewährten Themeninseln "Spezialapplikationen", "Wundheilung bei chronischen Erkrankungen" und "Entwicklung von Funktionstextilien" werden diesmal die Meilensteine des Innovationsprozesses von der Entwicklung, Herstellung bis zur Anwendung für Ihre Projekte erarbeitet. In dieser erweiterten Arbeitsphase haben Sie die Gelegenheit, gezielt Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Agenda

  • 15:00 Uhr: Empfang der Gäste
  • 15:15 Uhr: Begrüßung; Julia Lüpfert, Projektleiterin InnoMedSaxony
  • 15:30 Uhr: Vorstellung des neuen Wundzentrums Chemnitz - Sektorenübergreifende und standardisierte medizinische Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden; Dr. med. Thomas Grube, Leitender Oberarzt Gefäßchirurgie Klinikum Chemnitz
  • 15:45 Uhr: Ergebnisse der 1. Projektwerkstatt und Ausblick von Innovationen in der Wundheilung; Prof. Dr. med. Katrin Engelmann I Beraterin der Geschäftsführung Klinikum Chemnitz
  • 16:00 Uhr: Aufteilung in 3 Themeninseln - Arbeitsphase / Vorstellung potenzieller Projekte / Entwicklung einer Roadmap mit allen Meilensteinen des Innovationsprozesses und -transfers
    • Spezialapplikationen wie Wundheilung am Auge und an anderen Organen
    • Wundheilung bei chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes
    • Entwicklung und Applikation von Funktionstextilien
  • 18:00 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse
  • 18:30 Uhr: Networking und Snacks

Kontakt

Schlütter, Andrea

Schlütter, Andrea

Andrea Schlütter

Branchen, Innovation & Marketing

+49-351-2138 133

+49-351-2138 133

Anmelden

Experten aus Unternehmen und von Anwendern kommen zusammen, um gemeinsam die nächsten Schritte für Innovationen in der Wundheilung zu planen. Diese Projektwerkstatt wird eine interaktive und vertiefende Dimension haben, um im Vorgängertermin identifizierte Ziele zu konkretisieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

Kontakt

Andrea Schlütter