21. Holztechnologisches Kolloquium

Ziel des Kolloquiums ist es, im Sinne einer nachhaltigen, kreislauforientierten Bioökonomie zu neuen interdisziplinären Forschungsansätzen und Technologielösungen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu berichten.

Ort
Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
Veranstaltungsdatum
18. / 19. April 2024
Anmeldeschluss
17.04.2024
Branchen
Maschinen- und Anlagenbau, branchenoffen
Land/Region
Deutschland / Sachsen
Veranstalter
Lehrstuhl für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik der Technischen Universität Dresden, unterstützt vom Verein akademische Holzingenieure an der TU Dresden e. V. (VAH)
Kosten für die Teilnahme
Tagungsgebühr siehe Webseite des Veranstalters

Informationen und Zielsetzung

Das Kolloquium ist themenoffen, mit einem Schwerpunkt auf "Holz im Maschinenbau".

Termin merken

Ziel des Kolloquiums ist es, im Sinne einer nachhaltigen, kreislauforientierten Bioökonomie zu neuen interdisziplinären Forschungsansätzen und Technologielösungen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu berichten.

Termin speichern

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing. André Wagenführ