Business trifft Afrika: Kontinent der Chancen - Wie bleibt die europäische Wirtschaft im Spiel?

Wie bleibt die europäische Wirtschaft auf dem Chancenkontinent im Spiel? Die IHK Chemnitz und das Business Scouts for Development Programm der GIZ laden am 04. Dezember 2023 zur 9. Veranstaltung von "Business trifft Afrika" ein. Die Anmeldung ist bis zum 30. November 2023 möglich.

Ort
Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz
Veranstaltungsdatum
04. Dezember 2023, 10 - 15 Uhr
Anmeldeschluss
30.11.2023
Branchen
branchenoffen
Land/Region
Afrikanische Länder mit Schwerpunkt Namibia, Uganda, Mosambik und Marokko
Veranstalter
Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Business Scouts for Development (BMZ)
Kosten für die Teilnahme
40,00 Euro (inkl. 19% Umsatzsteuer)

Informationen und Zielsetzung

Wie bleibt die europäische Wirtschaft auf dem Chancenkontinent im Spiel? Welche Strategie fahren das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie das Land Sachsen in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft? 

Die IHK Chemnitz und das Business Scouts for Development Programm der GIZ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung laden Sie zur 9. Veranstaltung von "Business trifft Afrika" ein.

Am Beispiel von Namibia, Uganda, Mosambik und Marokko diskutieren Botschafter, Politiker, Unternehmer und Experten: Wie gelingt der Markteinstieg, welche Branchen sind vielversprechend und wie wird höhere Wertschöpfung in Afrika erreicht?

Programm:

Gesamtmoderation: Alexa von Künsberg | Referatsleiterin International | IHK Chemnitz

09:30 Uhr Anmeldung und Willkommenskaffee im Kammersaal

10:00 Uhr Begrüßungen

  • Christoph Neuberg | Hauptgeschäftsführer | IHK Chemnitz
  • Oliver Schenk | Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien und Chef der Staatskanzlei
  • S.E. Igor César, Botschafter der Republik Ruanda und Doyen der afrikanischen Botschafter (angefragt)
  • S.E. Stephen Mubiru | Botschaft Uganda (angefragt)

10:20 Uhr Einführung - Die Afrika-Strategie der Bundesregierung und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft

  • Benjamin Knödler | Referatsleiter Wirtschaftsnetzwerke | Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) (angefragt)

10:40 Uhr Keynote: Investment in Afrika

  • Professor Dr. Philipp von Carlowitz | Leiter Forschungsgruppe Doing Business in Africa | Hochschule Reutlingen) 

11:10 Uhr Podium I - Chancen für mitteldeutsche Unternehmen, Mehrwert für afrikanische Partnerländer: Kooperationen in ausgewählten Branchen und Fachkräfte-Ausbildung

Moderation: Martin Witschaß (IHK Chemnitz)

  • Oliver Schenk | Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien und Chef der Staatskanzlei
  • I.E. Frau Zohour Alaoui | Botschafterin des Königreichs Marokko (angefragt)
  • Katharina Felgenhauer | Leiterin der AHK Marokko
  • Robert Mukiza | Uganda Investment Authority (angefragt)
  • Lars Bergmann | Viaduct Technologies GmbH
  • Tobias Lindner | Zatec GmbH
  • Andrea Milkowski | Projektleiterin THAMM | GIZ 

12:30 Uhr Mittags- und Kommunikationspause

13.30 Uhr Podium II - Botschafterrunde: Was empfehlen Sie Unternehmen in Ihrem Land?

Moderation: Frank Theeg

14.15 Uhr Podium III: Investieren in Afrika: Privates und öffentliches Engagement

Moderation: Tara Méité

  • Frank Theeg | Authentic Network GmbH
  • Jana Unger | Geschäftsstelle Wirtschaftsnetzwerk Afrika des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
  • Katharina Katterbach, Elisabeth Richter | DeveloPPP | GIZ (angefragt)
  • Matthias von Bismarck-Osten | Tech Impact Investing

15:00 Uhr Netzwerken

    

Dies ist Ihre Chance, neue Kontakte zu gewinnen:

  • B2B-Gespräche mit afrikanischen Botschaftern
  • Beratungsgespräche zu Bürgschaften und Finanzierung
  • Einblick und Kontakte in die AHK Südliches Afrika

Melden Sie sich zu individuellen Beratungsgesprächen mit einem Vertreter der Deutschen Auslandshandelskammer für das Südliche Afrika an. Bleiben Sie vor der Konkurrenz, indem Sie Ihr Unternehmen sichtbar machen. Präsentieren Sie Ihre Produkte, Dienstleistungen und Erfordernisse. Sprechen Sie mit potenziellen Partnern und politischen Entscheidungsträgern.

Die Anmeldung ist bis zum 30. November 2023 möglich.

   

Termin merken

Wie bleibt die europäische Wirtschaft auf dem Chancenkontinent im Spiel? Die IHK Chemnitz und das Business Scouts for Development Programm der GIZ laden am 04. Dezember 2023 zur 9. Veranstaltung von "Business trifft Afrika" ein. Die Anmeldung ist bis zum 30. November 2023 möglich.

Termin speichern

Kontakt

Stephanie von Aretin
IHK Chemnitz