Webinar: Nachhaltigkeitsberichterstattung - Pflicht oder Chance

Mit Inkrafttreten der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wurde der Kreis der zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes verpflichteten Unternehmen maßgeblich ausgeweitet. Im Webinar werden häufig gestellte Fragen dazu beantwortet.

BESPOKED 2024
WFS
Ort
online
Veranstaltungsdatum
27. August 2024, 10:00 -12:30 Uhr
Anmeldeschluss
26.08.2024
Branchen
branchenoffen
Land/Region
Deutschland
Veranstalter
die sächsischen IHKs und HWKs unter dem Dach der Umwelt- und Klimaallianz Sachsen, gemeinsam mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wird in Deutschland mit dem Gesetz zur Umsetzung in nationales Recht übertragen. Die Berichtspflicht setzt je nach Unternehmensgröße und bestimmten Unternehmenseigenschaften gestaffelt ein. KMU können indirekt, z.B. im Rahmen von Geschäftsbeziehungen, ebenfalls betroffen sein.

Viele dieser indirekt betroffenen, berichtspflichtigen Unternehmen spüren schon jetzt deutlich die Auswirkungen der neuen Regulierung insbesondere anhand von Fragebögen ihrer Kunden, die sich Informationen entlang der jeweiligen Lieferkette einholen. Auch nehmen die Ansprüche an ökologisch und sozial verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und entsprechende Transparenz dazu aus anderen Richtungen deutlich zu.

Mit dem Webinar möchten daher die sächsischen IHKs und HWKs häufig gestellte Fragen beantworten:

  • Habe ich Pflichten?
  • Wie gehe ich mit Anfragen um?
  • Was genau sollte ich tun?
  • Wo bekomme ich Hilfe?

Anmelden

Mit Inkrafttreten der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wurde der Kreis der zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes verpflichteten Unternehmen maßgeblich ausgeweitet. Im Webinar werden häufig gestellte Fragen dazu beantwortet.

Kontakt

Monique Thalheim
IHK Chemnitz