Beachvolleyball-Turnier zur Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft

Bei dem kostenlosen Beachvolleyball-Turnier "Aufschlag für Innovation" geht es darum, Forscher und KMU mit dem Ziel des Technologietransfers in lockerer Atmosphäre miteinander zu vernetzen.

Beachvolleyball (Quelle: pixabay)
Quelle: pixabay
Ort
Kletterarena Dresden, Zwickauer Straße 42, 01069 Dresden
Veranstaltungsdatum
23. August 2024, ab 15 Uhr
Anmeldeschluss
11.08.2024
Zielgruppe
Forschende und kleine und mittlere Unternehmen, die an der Adaption technischer Innovationen interessiert sind oder neue Partner für gemeinsame Projekte suchen
Branchen
branchenoffen
Land/Region
Sachsen
Veranstalter
Transferverbund Saxony5 der fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) in Mittweida, Zwickau, Zittau / Görlitz, Dresden und Leipzig
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Das Turnier funktioniert nach dem Prinzip "King / Queen of the Court". Das bedeutet, dass nicht das beste Team sondern die besten Spieler gesucht werden und in immer neuen Konstellationen - in zwei Kategorien: Fortgeschrittene, Anfänger - zusammen gespielt wird.

Parallel zum Turnier werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich noch vor dem offiziellen "Aufschlag" beraten zu lassen, wie man gute Angebote / Gesuche auf der neuen sächsischen Innovationsplattform für Wirtschaft und Wissenschaft einstellt. Wer also beim Turnier nicht selbst mitspielen kann oder will, wird so u. U. auf der Plattform einen passenden Partner finden.

Agenda

  • 15:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung und Anmeldung
  • 15:30 Uhr: Beginn des Turniers, parallel Vernetzung und Workshop zur Innovationsplattform
  • 20:30 Uhr: Ende des Turniers

Anmelden

Bei dem kostenlosen Beachvolleyball-Turnier "Aufschlag für Innovation" geht es darum, Forscher und KMU mit dem Ziel des Technologietransfers in lockerer Atmosphäre miteinander zu vernetzen.

Kontakt