Unternehmerdelegation aus Lettland in Sachsen

Am 29. / 30. November 2022 wird eine Unternehmerdelegation aus Lettland in Leipzig zu Gast sein. Im Vordergrund stehen Kooperationsgespräche in der IHK zu Leipzig sowie direkt bei interessierten Unternehmen in Sachsen. Die Profile umfassen IT-Dienstleistungen sowie das Verlegen von Glasfaserkabeln und die Herstellung von Biodiesel. Interessensbekundungen für ein Treffen sind ab sofort möglich.

Ort
Sachsen
Veranstaltungsdatum
29. / 30. November 2022
Anmeldeschluss
25.11.2022
Branchen
IT-Dienstleistungen, Verlegen von Glasfaserkabeln und Herstellung von Biodiesel
Land/Region
Lettland
Themen
AWIS - Außenwirtschaftsinitiative Sachsen
Veranstalter
IHK zu Leipzig und Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) in Kooperation mit der IHK Lettland
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Am 29. / 30. November 2022 wird eine Unternehmerdelegation unter Leitung der IHK Lettland in Leipzig zu Gast sein. Im Vordergrund stehen Kooperationsgespräche in der IHK zu Leipzig sowie direkt bei interessierten Unternehmen in Sachsen. Die Profile umfassen IT-Dienstleistungen sowie das Verlegen von Glasfaserkabeln und die Herstellung von Biodiesel. 

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) fördert den Auf- und Ausbau von internationalen Kontakten sächsischer Unternehmen und empfiehlt die Beteiligung am Austausch mit Partnern aus Lettland. Zu den wichtigsten Industriezweigen der lettischen Wirtschaft gehören die Holz- und Papierverarbeitung, der Maschinen- und Fahrzeugbau, die Nahrungsmittelbranche (insbesondere Milch-, Fleisch- und Fischverarbeitung, Getränke), die Textil- sowie die Metallproduktion. Mit Schwerpunkten wie Green Technology und Life Sciences setzt das Land außerdem gezielt auf Zukunftsbranchen. Bedeutsam ist Lettland auch als logistischer Hub – mit dem wichtigsten Flughafen sowie dem wichtigsten Seehafen des Baltikums und dem Ausbau des Straßen- und Schienennetzes. Lettlands Außenhandel ist stark auf den Ostseeraum ausgerichtet. Deutschland ist Lettlands drittwichtigster Import-Partner (8% Anteil am Import), nach Litauen (16%) und Estland (13%). Vor Ort ist die deutsche Wirtschaft mit fast 1.000 Tochterunternehmen präsent.

Für die Kooperationsgespräche bestehen folgende Möglichkeiten:

  • 29. November 2022, 10 - 12 Uhr, in der IHK zu Leipzig
  • 29. November 2022, 14 -18 Uhr, in Unternehmen sachsenweit
  • 30. November 2022, 9 - 12 Uhr, in Unternehmen sachsenweit

Interessensbekundungen für ein Treffen sind ab sofort möglich.

    

Termin merken

Am 29. / 30. November 2022 wird eine Unternehmerdelegation aus Lettland in Leipzig zu Gast sein. Im Vordergrund stehen Kooperationsgespräche in der IHK zu Leipzig sowie direkt bei interessierten Unternehmen in Sachsen. Die Profile umfassen IT-Dienstleistungen sowie das Verlegen von Glasfaserkabeln und die Herstellung von Biodiesel. Interessensbekundungen für ein Treffen sind ab sofort möglich.

Termin speichern