Business Breakfast China

China ist und bleibt der wichtigste Handelspartner Sachsens. Wie beeinflussen die aktuellen Entwicklungen das aktuelle Chinageschäft? Welche Veränderungen finden statt? Das Business Breakfast China der IHK Dresden am 07. Dezember 2022 geht diesen und weiteren Fragen nach und ermöglicht den Austausch mit China-Kennern und Unternehmensvertretern. Anmeldeschluss ist der 01. Dezember 2022.

Ort
IHK Dresden, Langer Weg 4, 01239 Dresden
Veranstaltungsdauer
07. Dezember 2022, 9 - 11 Uhr
Anmeldeschluss
01.12.2022
Branchen
branchenoffen
Land/Region
China
Veranstalter
IHK Dresden
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

China ist und bleibt der wichtigste Handelspartner Sachsens. Dabei trüben unter anderem die aktuell vorherrschenden geopolitischen Spannungen die unternehmerische Gemütslage. Wie beeinflusst diese Entwicklung das aktuelle Chinageschäft? Welche Veränderungen finden dadurch statt? Und welche Anpassungen werden zukünftig notwendig sein, um den Markt erfolgreich zu bearbeiten?

Das Business Breakfast China der IHK Dresden geht diesen Fragen nach und ermöglicht den Austausch mit China-Kennern und Unternehmensvertretern.

Im Anschluss an das Business Breakfast stehen die Experten der AHK Greater China im Rahmen des Beratrungstages Greater China für individuelle Einzelgespräche zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist der 01. Dezember 2022. (für Beratungstag Greater China: 30.November 2022)

Termin merken

China ist und bleibt der wichtigste Handelspartner Sachsens. Wie beeinflussen die aktuellen Entwicklungen das aktuelle Chinageschäft? Welche Veränderungen finden statt? Das Business Breakfast China der IHK Dresden am 07. Dezember 2022 geht diesen und weiteren Fragen nach und ermöglicht den Austausch mit China-Kennern und Unternehmensvertretern. Anmeldeschluss ist der 01. Dezember 2022.