Vom Bioreaktor auf den Tisch – Nahrungsmittelproduktion der Zukunft aus Mitteldeutschland

Wie kann eine wachsende Weltbevölkerung ernährt werden? Beim BusinessTreff des BioEconomy e. V.am 11. Mai 2023 in Dresden stellen Experten aus Industrie und Forschung aktuelle Ansätze für eine nachhaltige Lebensmittelindustrie in Mitteldeutschland vor.

Ort
PUEVIT GmbH, Am Torfmoor 1c, 01109 Dresden
Veranstaltungsdatum
11. Mai 2023, 15:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeschluss
11.05.2023
Branchen
Ernährungswirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau
Land/Region
Mitteldeutschland
Veranstalter
BioEconomy e. V., Leuna
Kosten für die Teilnahme
kostenfrei

Informationen und Zielsetzung

Wie kann eine wachsende Weltbevölkerung ernährt werden? Knapper werdende Ressourcen und die Folgen des Klimawandels zwingen schon heute zum Umdenken.

Beim BusinessTreff des BioEconomy e. V. am 11. Mai 2023 stellen Experten aus Industrie und Forschung aktuelle Ansätze für eine nachhaltige Lebensmittelindustrie in Mitteldeutschland vor.

Weitere Themen sind regulatorische Hürden, die auf dem Weg zur Zulassung der „Novel Foods“ in Europa zu überwinden sind und wie diese gemeistert werden können. Der BioEconomy e. V. lädt außerdem zum gemeinsamen Austausch und zur Verkostung von Lebensmittelneuheiten aus der Region ein.

   

Termin merken

Wie kann eine wachsende Weltbevölkerung ernährt werden? Beim BusinessTreff des BioEconomy e. V.am 11. Mai 2023 in Dresden stellen Experten aus Industrie und Forschung aktuelle Ansätze für eine nachhaltige Lebensmittelindustrie in Mitteldeutschland vor.