Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Dec 2021

Greater China Day 2021

Zeitraum/Datum

1. Dezember 2021, 9 - 17 Uhr

Kosten

150,00 EUR (physisch), 90,00 EUR (online)

Art der Veranstaltung

Symposium, Workshop, Konferenz

Veranstaltungsort

Hilton Dresden, An der Frauenkirche 5, 01067 Dresden und Live-Übertragung online

Branchen

branchenoffen

Land/Region

China, Hongkong, Taiwan

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Greater China (China, Hongkong und Taiwan) ist für deutsche Unternehmen eine der wirtschaftlich bedeutendsten Regionen. Speziell China ist bereits seit mehreren Jahren mit großem Abstand Deutschlands wichtigster Handelspartner. Sowohl bei den Export-, als auch bei den Importzahlen verzeichnet die deutsche Wirtschaft hier einen kontinuierlichen Anstieg. Dennoch fordert ein stetiger Wandel die besondere Aufmerksamkeit und Handlungsschnelligkeit der Unternehmen. Um den wirtschaftlichen Erfolg zu festigen und auszubauen, ist es unumgänglich, schnell und effektiv auf die Entwicklung in diesen Märkten zu reagieren. Vor allem die Frage nach der deutschen und europäischen Strategie sowie die Themen Decoupling, Dual Circulation, regulatorische Herausforderungen, Zukunft der Mobilität, digitale Innovation und künftige Schwerpunktbranchen, beschäftigen deutsche Firmen.

Der Greater China Day ist eine gemeinsame Veranstaltung der IHK Dresden, der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und der Auslandshandelskammern (AHKs) in Peking, Shanghai, Guangzhou, Shenzhen, Hongkong und Taipeh. Die Konferenz wird erstmalig und exklusiv in den neuen Bundesländern ausgetragen. Mit dem Erfahrungsschatz der Fachleute in den AHKs vor Ort können Unternehmen diesen Tag nutzen, um in Panels, Diskussionen und Expertengesprächen ihr Konzept bei der Bearbeitung dieser Märkte zu prüfen und ggf. anzupassen. Die Konferenz bietet zudem Unternehmensvertretern, Vorständen und Geschäftsführern der AHK sowie Experten im China-Geschäft die Möglichkeit, ihre Erfahrungen, Eindrücke und Einschätzungen zu teilen.

Anmeldeschluss ist der 24. November 2021.

   

Weiterführende Links
Quelle: pixabay
Veranstalter

IHK Dresden, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, AHK Greater China

Ansprechpartner

Stefan Lindner
IHK Dresden
Langer Weg 4
01239 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2802 182
Fax: +49 (351) 2802 7182

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media