Veranstaltungen - Im In- und Ausland

Veranstaltungskalender

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und ihre Partner organisieren und betreuen - teilweise mit finanzieller Förderung durch den Freistaat Sachsen bzw. des Bundeswirtschaftsministeriums - zahlreiche Veranstaltungen im In- und Ausland für sächsische Unternehmen zur Absatzförderung und Kooperationsanbahnung.

Jun 2022

Unternehmerreise "Kultur- und Kreativwirtschaft" nach Tschechien

Zeitraum/Datum

01. - 03. Juni 2022

Kosten

180,00 EUR (zzgl. gesetzl. USt.) pro Person

Art der Veranstaltung

Unternehmerreise

Veranstaltungsort

Tschechien, insbesondere Brünn und Pilsen

Branchen

Kultur- und Kreativwirtschaft, Design, Medien, Handwerk, Kunst

Land/Region

Tschechische Republik

Aufgabenstellung / Kooperationen / Bemerkungen

Tschechien ist ein traditionsreicher Standort für alle Sparten der Kreativität. Im Rahmen der von KREATIVES SACHSEN mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) und der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (AHK Tschechien) organisierten Unternehmerreise vom 01. - 03. Juni 2022 soll gemeinsam mit den Teilnehmenden erkundet werden, was kreative Akteure in Tschechien umtreibt, welche Unternehmen vor Ort erfolgreich tätig sind und welche Geschäftsbeziehungen mit tschechischen Kultur- und Kreativschaffenden geknüpft werden können. Reiseziele sind Brünn und Pilsen. 

Die Reise soll die sächsisch-tschechischen Beziehungen in der Kultur- und Kreativwirtschaft, insbesondere vor dem Hintergrund des anstehenden Kulturhauptstadtjahres Chemnitz 2025, stärken, die Identifikation potenzieller Kooperationsvorhaben unterstützen und den Wissens- und Trendtransfer zwischen beiden Regionen fördern. 

BRNO / BRÜNN

Brünn gilt als Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft in Tschechiens Süden. Die Delegation besucht eines der erfolgreichsten tschechischen Start-up-Zentren Tschechiens, das JIC, lernt die Akteure vom Kreativzentrum KUMST kennen, spricht mit den Organisatoren der Kulturhauptstadtbewerbung für Brünn und erkundet die lokale Musik- und Clubszene. Ein Besuch in der weltberühmten Villa Tugendhat des ehemaligen Bauhausdirektors Mies van der Rohe lässt den Besuch zum einmaligen Erlebnis werden. Partner vor Ort ist Kreativni Brno.

PLZEN / PILSEN

Auf der Rückfahrt wird DEPO2015 in Pilsen besucht. Dabei wird erläutert, welche nachhaltigen Effekte ein Kulturhauptstadtjahr für die Kulturschaffenden vor Ort haben kann.

_________________________________________________________________________

Geplanter Ablauf:

Mittwoch, 01. Juni 2022

  • 08:15 Uhr: Bus ab Chemnitz (bei Bedarf) nach Dresden
  • 09:45 Uhr: Abfahrt in Dresden nach Brno / Brünn
  • 16:00 Uhr: Check-in Hotel
  • 16:30 Uhr: Stadtführung, Schwerpunkt sind kreative Orte und Plätze in Brno / Brünn
  • 18:30 Uhr: Deutsch-Tschechischer Netzwerkabend / KUMST (Impulse: Sarah Szökeová, Creative Brno / Barbara Rundová, JIC / KUMST)

Donnerstag, 02. Juni 2022

  • 09:30 Uhr: Abfahrt Richtung JIC / Fablab Brno
  • 10:00 Uhr: Treff mit Unternehmen / Besichtigungen
  • 13:00 Uhr: Mittagessen (Selbstzahler)
  • 14:00 Uhr: Walk & Talk zur Villa Tugendhat
  • 15:00 Uhr: Villa Tugendhat, Führung
  • 17:00 Uhr: Walk & Talk zu Treff mit Musiknetzwerk
  • 17:30 Uhr: Netzwerktreffen Musiknetzwerk im Kabinet Múz
  • 18:30 Uhr: Deutsch-Tschechischer Netzwerkabend mit Abendessen im Kabinet Múz, im Anschluss Besuch Bastl Jam im Kabinet Múz

Freitag, 03. Juni 2022

  • 09:30 Uhr: Abfahrt Richtung Plzeň / Pilsen
  • 11:30 Uhr: Zwischenstopp in Tabor, Mittagessen (Selbstzahler)
  • 14:30 Uhr: Ankunft Depo2015 in Plzeň / Pilsen, Besichtigung
  • 16:30 Uhr: Rückfahrt nach Sachsen
  • 20:30 Uhr: Ankunft Dresden
  • 21:30 Uhr: Ankunft Chemnitz 

  

Weiterführende Links
Quelle: pixabay
Veranstalter

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) in Zusammenarbeit mit KREATIVES SACHSEN und der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (AHK Tschechien)

Ansprechpartner

Claudia Baldauf
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
E-Mail: Nachricht schreiben
Telefon: +49 (351) 2138 173
Fax: +49 (351) 2138 119

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media