Details

Prof. Ezio Bonifacio, Zentrum für Regenerative Therapien Dresden – CRTD

„Nach Stationen in London, im australischen Perth und in Mailand kam ich 2007 nach Dresden. Am CRTD fand ich die perfekte Umgebung für meine Forschungsarbeiten. Bei der Entwicklung regenerativer Therapien profitieren wir stark vom interdisziplinären Austausch. Das gilt am Institut ebenso wie innerhalb der Wissenschaftsgemeinschaft in der Stadt. Die unterschiedlichen Fachgebiete können viel voneinander lernen, Erkenntnisse übertragen und nutzen – gerade weil nicht alle nur in eine Richtung denken. Wirklich außergewöhnlich sind in Dresden die Vernetzung von Grundlagenforschung und klinischer Forschung sowie die Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum. Für das CRTD sehe ich es als wichtiges Thema der nächsten Jahre, die Grundlagenforschung stärker mit dem Nutzen für den Menschen zu verbinden.“



Das Zentrum für Regenerative Therapien Dresden – CRTD ist ein DFG-Forschungszentrum und Exzellenzcluster an der Technischen Universität Dresden. Fachgebiet des Immunologen ist die Erforschung der Typ-1-Diabetes, einer Autoimmunkrankheit, die vor allem im Kindes- und Jugendalter auftritt. Ziel ist die Entwicklung eines Impfstoffes für Kleinkinder, um sie vor Typ-1-Diabetes zu schützen.



Weiterführende Links
Prof. Ezio Bonifacio, Direktor, Zentrum für Regenerative Therapien Dresden – CRTD an der Technischen Universität Dresden

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media