Maker Tour zur Maker Faire Rome

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) plant im Zeitraum 19. - 21. Oktober 2023 eine Maker-Tour nach Italien anlässlich der Maker Faire Rome 2023. Neben dem Besuch der Maker Faire stehen Gesprächstermine mit italienischen Kreativen und Makern in Rom und Umgebung auf der Agenda. Bitten melden Sie sich bei Interesse bitte bis spätestens 08. September 2023 bei der WFS.

Ort
Rom, Italien
Veranstaltungsdatum
19. - 21. / 22. Oktober 2023
Anmeldeschluss
08.09.2023
Branchen
Kultur- und Kreativwirtschaft, Handwerk, Makerszene, Kunstschaffende
Land/Region
Italien
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) in Zusammenarbeit mit Kreatives Chemnitz - Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Chemnitz und Umgebung e. V., dem Industrieverein Sachsen und dem Maker e. V. und unterstützt von der ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland
Kosten für die Teilnahme
Die Teilnahme am Reiseprogramm in Rom ist für sächsische Teilnehmende kostenfrei. Die Kosten für die individuelle An- und Abreise, die Übernachtungen in Rom und Mahlzeiten vor Ort außerhalb des Programms sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Gern übermittelt die WFS eine Hotelempfehlung.

Informationen und Zielsetzung

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH plant in Zusammenarbeit mit Kreatives Chemnitz, dem Industrieverein Sachsen und dem Maker e.V. und unterstützt von der ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland im Zeitraum 19. - 21. / 22. Oktober 2023 (abhängig von der individuellen Rückreise) eine Maker-Tour nach Italien (insbesondere Region Lazio) anlässlich der Maker Faire Rome 2023. 

Neben dem Besuch der Maker Faire sind weitere Gesprächstermine mit italienischen Kreativen und Makern in Rom und Umgebung geplant, um den Blick über den Tellerrand und den Wissens- und Ideenaustausch zu ermöglichen. 

Das Angebot richtet sich an sächsische Experten aus der Maker-Szene, z. B. Erfinder, Handwerker, Start-ups, Unternehmen, Forschungsinstitute, Schulen oder Universitäten.

---------------------------------------------------------------------

Hintergrund: 

Das amerikanische Make: Magazin konzentriert sich auf Do-It-Yourself (DIY)- und / oder Do-It-With-Others (DIWO)-Projekte aus den Bereichen Computer, Elektronik, Metallbearbeitung, Robotik, Holzbearbeitung und anderen Disziplinen. Es versteht sich als Zeitschrift für die Maker-Szene. 2006 wurde durch das Magazin eine jährliche öffentliche Veranstaltung ins Leben gerufen, um Kunst, Handwerk, Technik, wissenschaftliche Projekte und den DIY-Gedanken zu feiern; die Maker Faires waren geboren. 

Die Maker Faire Rome - The European Edition ist ein von der Handelskammer Rom gefördertes Projekt, das von Innova Camera, einer Spezialagentur für Innovation und die Entwicklung des Unternehmertums, organisiert wird. Im Jahr 2022 besuchten rund 45.000 Menschen das Event, bei dem ca. 330 Ausstellende vor Ort waren. 

---------------------------------------------------------------------

Ziele der Reise: 

  • Kennenlernen von europäischen Kreativen und Makern für Ideenaustausch, Inspiration, aber auch für mögliche Partnerschaften und langfristige Netzwerke
  • Synergieentwicklung im Hinblick auf die Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025, z. B. in den Themenfeldern Textil, Kulinarik, Zukunftstechnologien, Cross Innovation
  • Aufzeigen von Best-Practice-Beispielen durch Besuche bei Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Region, z. B. Maker Spaces, Ateliers
  • Einladung italienischer Partner zur makers united in Chemnitz 2025
  • Maker Faire Rome als Best-Pratice-Beispiel für makers united in Chemnitz 2025, Einblicke in die Organisation

---------------------------------------------------------------------

Geplanter Ablauf: 

Donnerstag, 19. Oktober 2023

  • am Vormittag: individuelle Anreise nach Rom
  • am Nachmittag: Termine mit italienischen Multiplikatoren und Clustervertretern, z. B. Wirtschaftsförderagenturen, IHK in der Region; weitere Termine vor Ort in Rom in Studios, Ateliers, Werkstätten, Maker Spaces, Ideenschmieden; Gespräche mit potenziellen Partnern im Bereich der Kreativwirtschaft
  • gemeinsames Abendessen mit Organisatoren der Maker Faire Rome und weiteren Vertretern der italienischen Kultur- und Kreativbranche

Freitag, 20. Oktober 2023

  • Besuch der Maker Faire Rome mit Wahrnehmung im Vorfeld organisierter Termine vor Ort, Teilnahme am Veranstaltungsprogramm (Workshops / Round Tables)
  • im Anschluss oder parallel: weitere Termine vor Ort in Rom in Studios, Ateliers, Werkstätten, Maker Spaces, Ideenschmieden; Gespräche mit potenziellen Partnern im Bereich der Kreativwirtschaft
  • gemeinsames Abendessen mit Vertretern der italienischen Kultur- und Kreativbranche

Samstag, 21. Oktober 2023

  • am Vormittag: Besuch der Maker Faire Rome, Wahrnehmung im Vorfeld organisierter Termine vor Ort, Teilnahme am Veranstaltungsprogramm
  • ggf. weitere Termine vor Ort in Rom in Studios, Ateliers, Maker Spaces, Ideenschmieden, falls gewünscht und möglich
  • am Abend oder am 22. Oktober 2023: individuelle Rückreise

---------------------------------------------------------------------

Das Programm der Reise wird derzeit erarbeitet. Die WFS möchte dieses auch gemeinsam mit den sächsischen Teilnehmenden gestalten. Deshalb bitten wir Sie, uns Ihr Interesse an einer Beteiligung bis zum 08. September 2023 mitzuteilen. 

---------------------------------------------------------------------

Die Durchführung der Reise ist abhängig von den Rückmeldungen der für den Besuch angefragten Unternehmen in Italien und der Interessenslage der sächsischen Unternehmen. Die WFS behält sich das Recht vor, die Reise bei nicht ausreichendem Interesse bzw. in Abhängigkeit Corona-bedingter Einschränkungen in Abstimmung mit den angemeldeten Teilnehmern auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder abzusagen. Die Mindestteilnehmendenzahl liegt bei 5 sächsischen Akteuren. Die Reisekosten (An- und Abreise, Hotel, teilweise Verpflegung) sind von jedem Teilnehmer selbst zu tragen. Bitte warten Sie die endgültige Bestätigung der tatsächlichen Durchführung der Reise durch die WFS ab, bevor Sie Ihren Flug, das Hotel u. ä. verbindlich buchen. Ein kostenfreier Rücktritt von der Reiseteilnahme ist bei der WFS bis vier Wochen vor Beginn der Reise möglich. Bei Verhinderung kann eine Ersatzperson benannt werden. Die Erstattung von Stornokosten der selbst oder durch die WFS für Sie gebuchten Reisedienstleistungen ist vom kostenfreien Rücktrittsangebot der WFS ausgeschlossen. Des Weiteren gelten die AGBs für die Teilnahme an Veranstaltungen der WFS.

   

Termin merken

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) plant im Zeitraum 19. - 21. Oktober 2023 eine Maker-Tour nach Italien anlässlich der Maker Faire Rome 2023. Neben dem Besuch der Maker Faire stehen Gesprächstermine mit italienischen Kreativen und Makern in Rom und Umgebung auf der Agenda. Bitten melden Sie sich bei Interesse bitte bis spätestens 08. September 2023 bei der WFS.

Termin speichern