Arab Health 2024 - Gemeinschaftsstand Sachsen

Wirtschaftsförderung Sachsen

Die Arab Health vom 29. Januar - 01. Februar 2024 ist eine der wichtigsten Medizintechnikmessen und führend im arabischen Raum. Dieser wachsende Markt bietet sächsischen Unternehmen positive Geschäftsaussichten. Für 2024 ist eine Anmeldung für die sächsische Gemeinschaftsbeteiligung nicht mehr möglich. Für 2025 nimmt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) bereits Anmeldungen entgegen.

Gemeinschaftsstand SAXONY! auf der Arab Health 2023 (Quelle: WFS)

Gemeinschaftsstand SAXONY! auf der Arab Health 2023 (Quelle: WFS)

Ort
Dubai / VAE
Veranstaltungsdatum
29. Januar - 01. Februar 2024
Anmeldeschluss
28.11.2023
Branchen
Medizintechnik, Krankenhausausstattung
Land/Region
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
Themen
Landesmesseprogramm des Freistaates Sachsen
Veranstalter
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Kosten für die Teilnahme
Für 2024 ist eine Anmeldung für die sächsische Gemeinschaftsbeteiligung nicht mehr möglich.

Informationen und Zielsetzung

Auf der ARAB HEALTH treffen sich Aussteller und Besucher aus nahezu allen Regionen der Welt. Die Messe zeichnet sich durch einen besonders hohen Anteil an Entscheidern vor Ort aus. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) organisiert erneut eine sächsische Gemeinschaftsbeteiligung im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Ihre Vorteile:

  • komplette Messeplanung und Vorbereitung durch die WFS
  • größere Sichtbarkeit unter dem Dach SACHSEN!
  • Nutzung der Lounge für Kundengespräche
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Kontakt

Brömel, Markus

Brömel, Markus

Markus Brömel

Außenwirtschaft & Messen

+351-2138 141

+351-2138 141

Termin merken

Die Arab Health vom 29. Januar - 01. Februar 2024 ist eine der wichtigsten Medizintechnikmessen und führend im arabischen Raum. Dieser wachsende Markt bietet sächsischen Unternehmen positive Geschäftsaussichten. Für 2024 ist eine Anmeldung für die sächsische Gemeinschaftsbeteiligung nicht mehr möglich. Für 2025 nimmt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) bereits Anmeldungen entgegen.

Termin speichern

Kontakt

Markus Brömel