News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

24.09. 2018

Jetzt für Messen 2019 anmelden!

Das Landesmesseprogramm des kommenden Jahres umfasst zahlreiche Messebeteiligungen, die durch die Partner der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen organisiert werden. Darunter sind 14 Messen in den Kernbranchen der sächsischen Wirtschaft, sowie 9 Messen im Bereich der Ernährungswirtschaft. Für einige dieser Messen ist die Anmeldung bei der WFS derzeit noch möglich.

Zentrale Instrumente des Exportmarketings sächsischer Firmen und Einrichtungen sind die internationalen Messen in Deutschland und die Beteiligung an Auslandsmessen. Im Rahmen des Landesmesseprogramms 2019 sind u. a. 14 „Sachsen-live“-Stände auf verschiedenen Messen, in den Bereichen von A wie Automatisierungstechnik bis Z wie Zuliefererindustrie, vorgesehen. Organisiert werden diese von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA). 

Im Auftrag des Sächsischen Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) organisiert die WFS im nächsten Jahr zudem auf neun nationalen und internationalen Branchenmessen der Ernährungswirtschaft sächsische Gemeinschaftsstände. Highlights unter ihnen sind - neben der Grünen Woche im Januar in Berlin - die Sachsenback im April in Dresden und die Anuga, die weltgrößte Branchenmesse, im Oktober in Köln.

Auf unseren Firmengemeinschaftsständen haben sächsische Unternehmen und Einrichtungen die Möglichkeit, an den wichtigsten Messen in Deutschland und international teilzunehmen, sich zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen anzubahnen. Der Freistaat Sachsen unterstützt damit im Rahmen seiner Außenwirtschaftsförderung insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei ihrem Engagement im Ausland.

Zu den Messen, für die derzeit eine Anmeldung noch möglich ist, zählen:

  • nanotech, internationale Leitmesse für Nanotechnologie, Januar/Februar 2019, Tokio/Japan
  • JEC World Composites Show & Conference, die weltweit größte Fachmesse auf dem Gebiet der Verbundwerkstoffe und Neuen Materialien, März 2019, Paris/Frankreich
  • techtextil, internationale Leitmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe, Mai 2019, Frankfurt a.M./Deutschland
  • CMEF China Medical Equipment Fair, eine der weltweit größten Messen für den Bereich Medizintechnik, Krankenhausausrüstung und Labortechnik, Mai 2019, Shanghai/China
  • Intersolar Europe, die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner, Mai 2019, München/Deutschland
  • TRAKO, größte Messe für Eisenbahntechnik in Zentral- und Osteuropa, September 2019, Gdansk/Polen 

Auch für einige Messen im Bereich der Ernährungswirtschaft sind derzeit noch Anmeldungen bei der WFS möglich:

  • BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, Februar 2019, Nürnberg/Deutschland
  • ProWein, eine der führenden internationalen Fachmessen für Wein und Spirituosen, März 2019, Düsseldorf/Deutschland
  • TuttoFood, Internationale B2B-Messe für Food & Beverage, Mai 2019, Mailand/Italien

 

Weiterführende Links
"Sachsen live"-Messestand auf der Messe InnoTrans 2016 in Berlin

Quelle: Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

Ihr Ansprechpartner


Regine Huhn
Absatzförderung, Kooperationen
Tel: +49 (351) 2138-241 Fax: +49 (351) 2138-109

Social Media