6. Interdisziplinäres Fahrzeugkolloquium

Quelle: MAN Truck & Bus SE

Quelle: MAN Truck & Bus SE

9. Juni 2020: 6. Interdisziplinäres Fahrzeugkolloquium - Forum für Interieur & Materialien

Die Anforderungen an Innenräume von Fahrzeugen, egal ob auf der Straße, der Schiene, dem Wasser oder in der Luft, wachsen stetig. Nachhaltige Materialien, ansprechende Optik und Haptik bei optimaler Integration elektronischer Funktions– und Informationssystemen sind genauso wichtig wie steigende Sicherheitsstandards z. B. beim Brandschutz.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) gemeinsam mit dem Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) das 6. Interdisziplinäre Fahrzeugkolloquium im Bus Modification Center von MAN in Plauen.

Wie in den vergangenen Jahren, bietet das Kolloquium eine ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Vertretern des Straßen-, Wasser-, Schienen- und Luftfahrzeugbaus. Mit dieser Tagung geben wir Herstellern von Auf- und Innenausbauten sowie deren Zulieferern die Möglichkeit, Anforderungen und Lösungsansätze zu neuen Forschungs- und Prüfthemen und relevante Neuigkeiten zu diskutieren. Darüber hinaus wird die Gelegenheit geschaffen, mit MAN Truck & Bus in Kontakt zu kommen.

Neben den Vorträgen sind eine kleine Begleitausstellung innovativer Produkte aus Sachsen und ein Werksrundgang geplant (Programmänderungen vorbehalten). Am Vorabend des Forums besteht die Möglichkeit zum Netzwerken bei einem gemeinsamen Abendessen in Plauen (auf Selbstzahlerbasis).

     

Call for Papers

Mit dem Ziel, Ihr Know-how aus der Praxis zu präsentieren und somit neue Impulse für die Branche zu setzen, können Sie als Referent Ihr Fachwissen in Form von Vorträgen an Entscheider von MAN Truck & Bus sowie weiteren branchenübergreifenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen vermitteln. 

Folgende Themenschwerpunkte für die Vorträge wurden festgelegt:

  • Anforderungen Brandschutz: Sitze – Stoff u. a.
  • Hygiene: Oberflächenhygiene, Bezüge, Tabletts u. a.
  • Neue innovative Werkstoffe: Leichtbau, Akustik, Trends, Crashverhalten, Entwicklungen

Die Dauer der technisch orientierten Vorträge sollte 20 Minuten Redezeit + 10 Minuten Diskussion nicht überschreiten. Die Tagungssprache ist Deutsch.

Bis zum 28. Februar 2020 können Sie Ihre Vortragsthemen (Vortragstitel + evtl. 2 Stichpunkte zum Inhalt) formlos an untenstehenden Ansprechpartner einreichen. Für Referenten entfällt der Teilnehmerbetrag für das Kolloquium, Reisekosten sind selbst zu tragen.

    

Agenda Dienstag, 9. Juni 2020

  • 09:30 Uhr: Registrierung
  • 10:00 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Tagungsprogramm
  • 10:20 - 11:35 Uhr: Vortragsblock 1
  • 11:35 Uhr: Kaffeepause
  • 12:00 - 13:00 Uhr: Vortragsblock2 
  • 13:00 Uhr: Mittagspause
  • 14:00 - 15:00 Uhr: Vortragsblock 3 
  • 15:00 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30 Uhr: Werksführung
  • 17:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten    

Tagungsgebühr & Anmeldung

Tagungsgebühren:

Die Tagungsgebühr beträgt 120,00 Euro. In der Teilnahmegebühr sind die Tagungsunterlagen, Pausenversorgung und die Werksführung bei MAN enthalten. Nicht enthalten ist das gemeinsame Abendessen am 8. Juni 2020.

Für Mitglieder von Partnernetzwerken gelten folgende ermäßigte Gebühren:

  • Mitglieder des Institutes für Holztechnologie Dresden (IHD): 60,00 Euro
  • Für Mitglieder / Vertreter von Kompetenznetz Rail Berlin-Brandenburg GmbH (KNRBB), Berufsakademie Dresden, Sächsisches Textilforschungsinstitut (STFI) e. V., Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen (AMZ), Center of Maritime Technologies e.V. (CMT), HNEE Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, WOODEXPERT s.r.o., LRT e.V. - Kompetenzzentrum für Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen / Thüringen, BTS Bahntechnik Sachsen e. V.: 90,00 Euro
  • Für Pressevertreter, Referenten und Kuratoren des IHD ist der Eintritt kostenfrei.

Die Teilnahme kann bis zum 14. Mai 2020 kostenlos storniert werden. Bei späteren Absagen bzw. Nicht-Erscheinen wird der gesamte Betrag fällig. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jederzeit möglich.

       

Zur Online-Anmeldung

VERANSTALTUNGSORT

Das 6. Interdisziplinäre Fahrzeugkolloquium findet statt im:

     

MAN Bus Modification Center

     

Leuchtsmühlenweg 12

08523 Plauen

     

Am MAN-Werksgelände befinden sich öffentliche Parkplätze. Für die Werksführung bei MAN bitte festes Schuhwerk tragen.

   

Quelle: DORMERO "Hotel am Theater" Plauen

Quelle: DORMERO "Hotel am Theater" Plauen

Hotelempfehlung 1

DORMERO "Hotel am Theater" Plauen

  • in der Plauener Innenstadt
  • ca. 2,2 Kilometer vom MAN Bus Modification Center entfernt

Theaterstraße 7

08523 Plauen

    

Zur Hotel-Webseite

Hotelempfehlung 2

Best Western Hotel Am Straßberger Tor

  • in der Plauener Innenstadt
  • ca. 1,6 Kilometer vom MAN Bus Modification Center entfernt

Straßberger Straße 37-41

08527 Plauen

   

Zur Hotel-Webseite
Quelle: Best Western Hotel Am Straßberger Tor

Quelle: Best Western Hotel Am Straßberger Tor

Social Media