News -
Bleiben Sie immer informiert

Newsübersicht

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Wir informieren Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends.

16.09. 2020

Open Call für Projekt "RailActivation" – Jetzt bewerben und Ihr Unternehmen für die Digitalisierung rüsten

Das von der EU geförderte Projekt „RailActivation“ unterstützt bei der Integration in die digitale Wertschöpfungskette durch Innovation am Arbeitsplatz. Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) können sich für die Teilnahme an einem professionellen Workshop-Programm bewerben. Die Workshops werden regional mit max. 20 Unternehmen durchgeführt.  Auf die Projektteilnehmer warten insgesamt 4 aufeinander aufbauende kostenfreie Halbtages-Workshops. Zusätzlich erhalten die Projektteilnehmer eine Reiseguthaben zur Kompensation entstehender Reisekosten. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2020.

Für klein- und mittelständische Unternehmen gestaltet sich der Digitalisierungsprozess in der Bahnindustrie oft schwierig. Das von der EU geförderte Projekt „RailActivation“, u. a. initiiert von Rail.S (ehemals BTS Rail Saxony), unterstützt Unternehmen bei der Integration in die digitale Wertschöpfungskette durch Innovation am Arbeitsplatz.

Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Unternehmensstrategie auf den Prüfstand zu stellen, Ihr Produkt- / Dienstleistungsportfolio aus Sicht des Nutzers zu optimieren und eine ganzheitliche Innovationsvision mit dem italienischen Universitätskonsortium für innovatives und qualitatives Ingenieurwesen QUINN zu entwickeln. Maximal 20 ausgewählte KMUs können an dem exklusiven 2-tägigen und englischsprachigen Workshop-Programm kostenlos teilnehmen. Zusätzlich erhalten die Projektteilnehmer ein Reiseguthaben zur Kompensation entstehender Reisekosten. 

RailActivation ist ein clusterübergreifendes Projekt –  initiiert von Rail.S, dem spanischen Bahntechnikcluster MAFEX, dem spanischen Forschungs- und Technologieinstitut Tecnalia, dem italienischen Bahntechnikcluster DITECFER  und dem italienischen Universitätskonsortium für innovatives und qualitatives Ingenieurwesen QUINN.

    

Weiterführende Links

Sprechen Sie uns an

Wir unterstützen Sie gern und beraten Sie auch telefonisch bei Ihrem Vorhaben.

+49 (351) 2138-0 Schreiben Sie uns

Social Media